Newsticker
USA wollen militärische Präsenz in Europa dauerhaft verstärken
  1. Startseite
  2. Augsburg Land
  3. Neusäß: Wieder Unmut in Neusäß über Mauern und Einfriedungen

Neusäß
23.06.2022

Wieder Unmut in Neusäß über Mauern und Einfriedungen

Anträge auf Mauern und andere nicht zulässige Einfriedungen sind in Neusäß immer wieder Thema - aktuell ein Fall in Westheim.
Foto: Angela David

Plus Blickdichte Mauern oder grüne Hecke: Der Wunsch nach Ruhe und Privatsphäre lässt sich oft mit den Vorgaben der Stadt Neusäß nicht vereinbaren. Nun gibt es wieder umstrittene Fälle.

In der jüngsten Sitzung hatte es der Neusässer Bauausschuss wieder mit einigen Fällen von Einfriedungen zu tun, die nicht den Vorgaben im Bebauungsplan entsprechen. In allen Fällen lehnten die Stadträtinnen und -räte eine Befreiung von den Regeln ab - in einem Fall jedoch nicht ohne kontroverse Diskussion.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.