Newsticker
Vertrag wird nicht verlängert: Bayern verzichtet künftig auf die Luca-App
  1. Startseite
  2. Augsburg Land
  3. Neusäß-Westheim: 12.000 Euro Schaden: Fahrer fährt in Westheim geparktes Auto an

Neusäß-Westheim
10.01.2022

12.000 Euro Schaden: Fahrer fährt in Westheim geparktes Auto an

Die Straße war glatt, als ein 21-Jähriger in Neusäß-Westheim die Kontrolle über sein Auto verloren und einen anderen Wagen angefahren hat.
Foto: Jan Woitas, dpa (Symbolbild)

Die Glätte bringt einen 21-Jährigen in Neusäß-Westheim von der Straße ab. Er fährt in ein geparktes Auto und verursacht einen fünfstelligen Schaden.

Kurz nach Mitternacht war ein 21-Jähriger mit seinem Auto auf der eisglatten Von-Rehlingen-Straße in Neusäß-Westheim unterwegs. Er ist laut Polizei von der Fahrbahn abgekommen und gegen ein geparktes Auto geprallt. Schaden: 12.000 Euro. (mjk)

Lesen Sie dazu auch
Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.