Lokales (Augsburg Land)

Ronny Leubner holt erneut den Meistertitel

Ein spannender Finalendkampf für den Meistertitel in der Luftgewehr/Luftpistolen-Disziplin eröffnete die Adventsfeier der Biberbacher Gemütlichkeitsschützen. Der Vorsitzende Franz Deininger jun. gab die Gewinner bekannt: Vereinsmeister wurde erneut Ronny Leubner. Die musikalische Umrahmung der Feier übernahm die Schützenjugend. Nach einer besinnlichen Weihnachtsgeschichte begann die große Tombola. Alle Lose wurden verkauft.

Biberbach

128 Marktbesucher ließen sich Blut abnehmen

130 hilfsbereite Mitbürger unter der Postleitzahl 86485 sind bereits über die Deutsche Knochenmarkspenderdatei DKMS typisiert. Jetzt sind weitere 128 potentielle Lebensretter aus Biberbach und Umgebung dazugekommen. Sie ließen sich während des Weihnachtsmarktes in Biberbach die nötigen fünf Milliliter Blut abnehmen.

Alle Nachrichten

Ausbildung zum Truppmann

Copy of Spende_Typisierung.tif
Alle Nachrichten

Biberbacher spenden für DKMS

Biberbach

Biberbach will gute Versorgung der Senioren sichern

Gute Infrastruktur in Orten ist wichtig. Gemeinderat plant Bestandsaufnahme der Angebote für ältere Mitbürger.

Copy of N+N-sri(1).tif
Alle Nachrichten

Elefant als Symbol der Stärke

Alle Nachrichten

Biberbach will gute Versorgung der Senioren sichern

Lokales (Aichach)

Gutachten wird nachts im Zelt präsentiert

Biberbach-Zollsiedlung Die Lech-Stahlwerke (LSW) im Meitinger Ortsteil Herbertshofen haben eine neue Argumentationshilfe im Streit um die von Anwohnern beklagte Lärmbelästigung. Eine Messung im Oktober hat ergeben, dass die Lärmemissionen geringer sind als die der B 2 und der Bahnlinie. Lediglich an einem oder zwei Tagen seien Lärmspitzen des Werks einmal herauszuhören gewesen, sagte der Gutachter, der Geschäftsführer der Messtechnikfirma Debakom, Eberhard Wesemann. LSW-Geschäftsführer Michael Heußen beteuerte, sein Unternehmen tue viel dafür, den Geräuschpegel weiter zu senken.

Lokales (Aichach)

Kritik an Pressekonferenz

An der Pressekonferenz der Lech-Stahlwerke in der Zollsiedlung (siehe eigener Bericht) übte die Bürgerinitiative (BI) Lech-Schmuttertal schon vorab Kritik in einer Pressemitteilung. Zu ungewöhnlicher Stunde solle "vor beeindruckend ruhiger Kulisse" über die Lärmmessungen informiert werden, die wohl nach Wunsch ausgefallen seien, vermutete die BI und befürchtete, dass auf diese Weise die Anwohner der umliegenden Wohngebiete "für ihre angeblich unberechtigten Beschwerden über nächtliche Lärmbelästigung an den Pranger gestellt werden sollen".

Biberbach

Kritik an Pressekonferenz der Lech-Stahlwerke

Bei einer Pressekonferenz unter freiem Himmel am Donnerstag Abend um 21 Uhr in der Zollsiedlung haben die Lech-Stahlwerke (LSW) die Ergebnisse ihrer Lärmmessungen präsentiert. Bereits vorab gab es Kritik.

Lokales (Aichach)

Transporter kracht gegen Lastwagen

Der 32-jähriger Fahrer eines Lieferwagens wurde gestern Morgen bei einem Unfall auf der B 2 bei Biberbach verletzt. Laut Polizeiangaben war der Fahrer des Lieferwagens nach Süden unterwegs, als er beim Überholen eines Lastwagens auf der schneebedeckten Fahrbahn ins Schleudern kam. Der 32-Jährige kam daraufhin mit seinem Transporter von der Straße ab und prallte gegen eine Böschung. Von dort wurde er auf die Straße zurückgeschleudert und prallte gegen den Lastwagen. Nach Auskunft der Polizei erlitt der junge Mann dabei mittelschwere Verletzungen. Der Unfallschaden beläuft sich auf etwa 10 000 Euro.

Biberbach

Transporter kracht gegen Lastwagen

Der 32-jähriger Fahrer eines Lieferwagens wurde bei einem Unfall auf der B 2 bei Biberbach verletzt.

Lokales (Augsburg Land)

Fahrer verletzt

Kneipp-Anlage auf dem Feuerwehrplatz?
Biberbach

Kneipp-Anlage auf dem Feuerwehrplatz?

Im Frühjahr soll mit dem Bau einer Kneipp-Anlage die Umgestaltung des Feuerwehrplatzes in Gang kommen.

Peter Merktle trägt nun die Königskette
Biberbach-Eisenbrechtshofen

Peter Merktle trägt nun die Königskette

Im Rahmen der Weihnachtsfeier ehrte der Schützenverein Waldeslust Eisenbrechtshofen seine Vereinsmeister und den Schützenkönig.

Alle Nachrichten

Wertinger Polizei sucht Unfallflüchtigen

Alle Nachrichten

36-Jähriger pralle gegen Leitplanke

Ab Sommer 2011 mit dem Rad durchs Bibertal
Biberbach-Affaltern

Ab Sommer 2011 mit dem Rad durchs Bibertal

Für Biberbach ist es "der" Radweg. Das machte Bürgermeister Wolfgang Jarasch deutlich, als der feierliche erste Spatenstich für den 4,1 Kilometer langen und 668 000 Euro teuren Geh- und Radweg Feigenhofen - Affaltern - Lauterbrunn ausgeführt wurde. Von Margret Sturm