Ellgau
Aktuelle Nachrichten und Informationen zum Ort

Artikel zu "Ellgau"

Lokales (Augsburg Land)

Ellgau trauert um Franz Wiedenmann

Altbürgermeister zu Grabe getragen

Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Ostendorf bauten eine Notstrom-Beleuchtung auf.
3 Bilder
Alarmierung

„Damm droht zu brechen“: 80 Rettungskräfte üben am Lech

Rasche Anlieferung von 400 Kubikmeter Kies in Ellgau erfordern eine gute Logistik und ein reibungsloses Zusammenspiel der Rettungskräfte

Lokales (Augsburg Land)

Schlägerei mit 30 Jugendlichen

Streit in Ellgau

Lokales (Augsburg Land)

Massenschlägerei mit 30 Beteiligten

Albert und Marianne Lindenmayr aus Ellgau feierten diamantenen Hochzeit. Bürgermeister Manfred Schafnitzel gratulierte dem Jubelpaar.
Lokales (Augsburg Land)

Seit 60 Jahren verheiratet

Agnes Schädle aus Ellgau feierte ihren 90. Geburtstag. Die Jubilarin freut sich mit ihren Kindern Dr. Georg Schädle, Monika Wenninger und Ulrich Schädle (von links) über die Glück- und Segenswünsche des Ellgauer Bürgermeisters Manfred Schafnitzel.
Lokales (Augsburg Land)

Bis zum 85. Lebensjahr geturnt

Viel Applaus gab es für den von der Ellgauer Jugend vorgeführten „Bandltanz“.
Maifeier

„Bandltanz“ einstudiert

In Ellgau zeigen acht Paare einen Tanz in Dirndl und Lederhose

Nach einer fachkundigen Führung durch die Gemeinde Hittisau in Vorarlberg stellten sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus Ellgau und Westendorf zu einem Gruppenfoto auf. Mit dabei waren auch Landschaftsarchitekt Walter Herb (Zweiter von links) und Manfred Pfeiffer (Dritter von links) vom Amt für Ländliche Entwicklung in Krumbach.
Exkursion

Eine Gemeinde ist mehr als die Summe ihrer Häuser

Abordnungen aus Ellgau und Westendorf informieren sich in Vorarlberg über Strategien zur Dorferneuerung

Ein aufwendiges Bühnenbild und gute Darsteller prägen das Stück „Donner, Blitz und Hexerei“ im Ellgauer Theater. Unser Bild zeigt (von links) Helga Kolb, Olaf Schmid, Jutta Strobl, Josefine Stuhler, Oliver Grahl, Richard Zecha, Ute Schmid, Wolfgang Schafnitzel und Franziska Kwoczalla.
Premiere

Die größte und schwierigste Hexerei der Buckl-Walli

Begeisterte Zuschauer bei der Premiere des Dreiakters „Donner, Blitz und Hexerei“ in Ellgau

Die Musikkapelle Ellgau beim Konzert in der Kirche St. Ulrich. Am Ende war das Publikum begeistert.
Auftritt

Blasmusik sorgt für Gänsehaut

Manfred Braun gibt sein Kirchenkonzertdebüt in Ellgau

Die Musikkapelle Ellgau beim Konzert in der Kirche St. Ulrich. Am Ende war das Publikum begeistert.
Auftritt

Blasmusik sorgt für Gänsehaut

Manfred Braun gibt sein Kirchenkonzertdebüt in Ellgau

Lokales (Augsburg Land)

Premiere mit Blitz, Donner und Hexerei

Theater mit der Spielgruppe des Gartenbauvereins

Strahlende Gesichter gab es beim Ellgauer Bürgerempfang in der Mehrzweckhalle (von links): Alfred Wagner, Gudrun Krumschmidt, Harald Gschwilm, Reinhard Götzfried, Monika Wenninger, Olaf Schmid, Manfred Jung, Sabine Kolb, Alexander Strobl, Pfarrer Johann Margazyn, Bürgermeister Manfred Schafnitzel, Vizebürgermeisterin Christine Gumpp.
Bürgerempfang

„Ehre, wem Ehre gebührt“

In Ellgau wurden mehrere Männer und Frauen ausgezeichnet, die sich um das Gemeindeleben verdient gemacht haben

Die Ministrantenband unter Hubert Malik (am Kontrabass) erfreute mit ihren musikalischen Einlagen beim Pfarrfamilienabend in Ellgau.
Pfarrfamilienabend

Aloisius aus Ellgau

Viel Spaß beim bunten und kurzweiligen Programm

Großes Interesse bei den Besuchern der Bürgerversammlung fand das Modell über die Neugestaltung des Dorfplatzes mit Wassergraben und Sitzgelegenheiten in Form eines Floßes. Das Floß ist Bestandteil des Gemeindewappens. Foto: Rosmarie Gumpp
2 Bilder
Ellgau

Großes Interesse an Modell des Dorfplatzes

Sehr gut besucht war die Bürgerversammlung im Gasthaus "Zum Floß" in Ellgau. Neben dem Finanzbericht von Bürgermeister Manfred Schafnitzel ging es vor allem um die Dorferneuerung in Ellgau.

„Wir sind in diesem Jahr ein gutes Stück vorangekommen, aber noch nicht am Ziel“, sagt Lektorin Angela Schlenkrich (stehend in der Mitte). Auf dem Foto freut sich auch Bürgermeister Manfred Schafnitzel (vorne Mitte) mit dem Ellgauer Autorenteam der Dorfchronik. Foto: Rosmarie Gumpp
Lokales (Augsburg Land)

Ein Dorf und seine Geschichte

Forschung In Ellgau entsteht eine Dorfchronik

Lokales (Augsburg Land)

Ortsverbindungsstraße Ellgaus

Ortsverbindungsstraße Ellgaus Bürgermeister Manfred Schafnitzel lag besonders die Situation der Ortsverbindungsstraße von Ellgau nach Nordendorf am Herzen. "Seit 20 Jahren wird versucht, die Ortsverbindung zu einer Kreisstraße aufzustufen", so Schafnitzel, doch bisher ohne Erfolg.

Lokales (Augsburg Land)

Eine besinnliche Stunde im Advent

Ellgau Gut besucht waren das diesjährige Ellgauer Adventssingen in der St. Ulrichskirche und der anschließende Adventsmarkt auf dem Kirchenvorplatz.

Organisatorin Christine Gumpp (Dritte von rechts) freute sich über die stattliche Anzahl an Besuchern bei der Ausstellung zum Thema "Schule". Foto: Rosmarie Gumpp
Lokales (Augsburg Land)

So schön war die Zeit

Die Arbeitskreise "Dorfleben" und "Dorfchronik" hatten zu einer Fotoausstellung mit dem Thema "Schule" ins Ellgauer Schulhaus eingeladen.

Lokales (Augsburg Land)

Der Baum als geachteter Begleiter des Menschen

Thomas Janscheck, bekannt aus Funk und Fernsehen, ist ein "Baumgeschichten-Erzähler". Im Hauptberuf arbeitet er als Agraringenieur in der Hallertau.

Lokales (Augsburg Land)

Brotzeitdose für weniger Abfall

Abfall zu vermeiden, wo immer es geht, das sollen schon Kinder lernen.

Lokales (Augsburg Land)

Neues aus der Dorferneuerung

Ellgau In der Lechgemeinde nimmt die Dorferneuerung Gestalt an. Täglich wächst der Bau des Mehrzweckhauses.

Lokales (Augsburg Land)

Pfarrgemeinderat Ellgau hält Rückschau

Ellgau Bei einer gemütlichen Feierstunde hielt der Ellgauer Pfarrgemeinderat Rückschau über die erfolgreiche Arbeit der vergangenen vier Jahre. Pfarrgemeinderatsvorsitzende Marlies Eberhardt erinnerte an Pfarrfamilienabende, Einkehrtage für Frauen, Fasten- und Maiandachten, Kirchenkonzerte und an Kinderbibeltage auf Pfarreienverbandsebene mit jeweils weit über 100 Kindern und Jugendlichen.