Fehlmeldung sorgt für Großeinsatz
Welden

Fehlmeldung sorgt für Großeinsatz

Ein Fahrzeug mit neun Sitzen sei eine fünf Meter tiefe Böschung hinabgerutscht. Nach dieser Unfallmeldung waren Polizei und Rettungskräfte gestern Mittag alarmiert: Es war wohl ein Schulbus verunglückt. 15 Feuerwehrmänner, zwei Notärzte, mehrere Rettungswagen und eine Polizeistreife rückten aus - Großeinsatz. Im Weldener Schwarzbrunnenweg angekommen, fanden sie am Fuße der Böschung aber keinen Kleinbus und mussten auch keine Schulkinder bergen.

Welden dehnt sich aus
Welden

Welden dehnt sich aus

Gemeinderat beschließt die Ausweisung von „Straßfeld III“ und „Büschel“

Copy of FS_AZ_B-MN_LOK_189677701.tif
Alle Nachrichten

Welden dehnt sich aus

Neue Baugebiete Gemeinderat beschließt die Ausweisung von „Straßfeld III“ und „Büschel“

Tucholsky zur Weihnachtszeit
Lokales (Augsburg Land)

Tucholsky zur Weihnachtszeit

Jörg Stuttmann, der Augsburger Sprecher und Künstler, war Gast beim besinnlichen Advent in Welden. Gemeinsam mit der Stubenmusi der Musikvereinigung Welden - diesmal in reiner Saitenbesetzung mit Martina Hörwick am Hackbrett, Marieluise Wetzstein an der Zither, Elisabeth Klostermair an der Gitarre und Erich Wetzstein am Bass - gestaltete er die Lesung des Heimatvereins im voll besetzten Franziskushaus.

Tempo 60 von Zusamzell bis Welden
Lokales (Schwabmünchen)

Tempo 60 von Zusamzell bis Welden

Welden-Zusamzell Die Staatsstraße 2032 zwischen Welden und Zusamzell ist ab dem heutigen Freitag wieder für den Verkehr freigegeben. Da aufgrund des winterlichen Wetters der vergangenen Wochen die Arbeiten nicht fertiggestellt werden konnten, wird der etwa 2,4 Kilometer lange zweite Ausbauabschnitt über die Wintermonate nur eingeschränkt und mit Tempo 60 befahrbar sein, teilt das Straßenbauamt Augsburg mit.

Alle Nachrichten

Eisplatte vom Lastwagen landet im Gegenverkehr

Lebender Adventskalender
Lokales (Augsburg Land)

Lebender Adventskalender

In Welden gibt es wieder einen "Lebenden Adventskalender". Den Verantwortlichen ist es heuer nicht gelungen, für jeden Tag eine Familie oder Gruppe zu finden, die ein Fenster für den Kalender zur Verfügung stellt und weihnachtlich schmückt. Sollte noch jemand Freude daran haben, eine der drei Lücken zu schließen, können sich Interessierte bei Cornelia Feldmeier (Telefon (0 82 93/909 613) melden. Das erste Fenster wird am 1. Adventssonntag geöffnet. Die Fenster werden jeden Tag um 18.15 Uhr geöffnet, am Heiligabend bereits um 16 Uhr vor der Kindermette.

Alle Nachrichten

Kein Schüler soll länger als eine Stunde im Bus sitzen

Grünes Licht für das Klimaschutzkonzept
Landkreis Augsburg

Grünes Licht für das Klimaschutzkonzept

Die Umsetzung des regionalen Klimaschutzkonzeptes für den Wirtschaftsraum Augsburg kann starten. Denn dem Landratsamt liegt der Förderbescheid des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit vor.

Lokales (Augsburg Land)

Apfelfesterlös für Ruhesessel

Den Erlös des Apfelfestes in Welden von 1550 Euro spendete nun der Gartenbauverein an die Sozialstation Dinkelscherben-Zusmarshausen-Welden. Die mithelfenden rund 30 guten Geister des Vereins, allen voran Vorsitzender Josef Berchtold, hatten alle Hände voll zu tun. Der Geschäftsführer der Sozialstation, Erwin Hörmann, freute sich über die großzügige Unterstützung. Er bedankte sich und sagte, der Betrag sei für die Ersatzbeschaffung von zwei neuen Ruhe- und Schlafsesseln für die Tagespflege-Einrichtung willkommen. (AL)

Welden

60 Jahre alte Idee vom See

Da war doch was: Als sich der Weldener Marktrat nun wieder mal mit einem Badesee im Laugnatal befasste - und ihn einstimmig ablehnte -, hat sich Hannelore Müller erinnert.

Kleiner Ausrutscher ohne Folgen
Welden-Reutern

Leonhardiritt: Kleiner Ausrutscher ohne Folgen

Der Leonhardiritt in Reutern fand statt - den schlechten Wettervorhersagen und der Pferdeseuche zum Trotz. Viele Schaulustige säumten die Hauptstraße im Dorf, und auch Geistlichen stiegen in eine Kutsche.

Schönheiten im Holzwinkel
Welden

Schönheiten im Holzwinkel

"Naturschönheiten im Holzwinkel" - unter diesem Motto lud die Ortsgruppe Welden des Bundes Naturschutz zu einer Waldführung ein. Ziel war ein besonders beliebtes Waldgebiet.

Lokales (Augsburg Land)

Leonhardiritte in der Region

Welden-Reutern Mit einem Gottesdienst um 10 Uhr beginnt am Sonntag der Leonhardiritt in Reutern. Anschließend werden um circa 11.30 Uhr die historisch geschmückten Pferde und Gespanne gesegnet.

Lokales (Augsburg Land)

Bezirksmusikfest wirft Schatten voraus

Mit Klängen aus Bizets Oper Carmen eröffnete die Marktkapelle Welden die Jahreshauptversammlung des Bezirks 15 des Allgäu-Schwäbischen Musikbundes (ASM) in Welden. Das neue Jahr verspricht wieder zahlreiche Bezirksaktivitäten und einige Jubiläen der Vereine.

Lokales (Augsburg Land)

Bezirksmusikfest wirft Schatten voraus

Mit Klängen aus Bizets Oper Carmen eröffnete die Marktkapelle Welden die Jahreshauptversammlung des Bezirks 15 des Allgäu-Schwäbischen Musikbundes (ASM) in Welden. Das neue Jahr verspricht wieder zahlreiche Bezirksaktivitäten und einige Jubiläen der Vereine.

Lokales (Wertingen)

Im wahrsten Sinne auf Ganghofers Spuren wandern

Auf den Spuren des berühmten Sohnes der Marktgemeinde Welden im Schwäbischen Holzwinkel, Ludwig Ganghofer, kann man nun bildlich gesprochen wandeln. Mit einem Festakt wurde am Samstag der Ludwig-Ganghofer-Rundwanderweg im Schwarzbrunner Wald bei Welden offiziell eröffnet. Der Weg soll an den ersten Ehrenbürger der Gemeinde erinnern.