Aystetten

29.06.2019

Auf die Plätze, fertig, los!

Neun Neuzugänge können die Trainer Florian Fischer (links) und Mario Schmidt (rechts) beim TSV Gersthofen begrüßen. Oben von links Sebastian Kempf, Aykut Atay, Fabio Miccoli, Thomas Zimmermann, Simon Schurr. Vorne von links Niklas Gordy, Michael Göttler,Ricardo Anzano, Tobias Wiesmüller.
Bild: TSV Gersthofen

Fußball-Bezirksligisten haben die Vorbereitung aufgenommen und bestreiten erste Testspiele

Alle fünf Fußball-Bezirksligisten aus dem Verbreitungsgebiet der AZ Augsburger Land sind bereits in die Vorbereitung auf die kommende Spielzeit gestartet. Wir geben einen kurzen Überblick über Neuzugänge, Abgänge und Testspiele.

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher nur Abonnenten mit einem Plus+ Abo zur Verfügung.
Jetzt ab 0,99 € testen

TSV Neusäß

Bezirksliga-Aufsteiger TSV Neusäß hat das Training ebenfalls am vergangenen Montag aufgenommen. Schmerzlichst vermisst hat Trainer Karlheinz Pecher Moritz Schiele und Nico Rehm, die beide aufgrund eines Kreuzbandrisses wohl die gesamte Saison ausfallen werden. „Das trifft uns hart. Damit verlieren wir unsere erfolgreichsten Offensivkräfte“, bedauerte der 53-Jährige auch den Abgang von Mathias Steger (FC Affing). Raphael Marksteiner (TSG Stadtbergen), Benedikt Gerstmeier, Daniel Burda (beide TSV Leitershofen), Niklas Doll (SpVgg Bärenkeller), Luka Markovic (A-Jugend TSV Gersthofen) sollen die offensiven Baustellen schnell beenden. Neben Steger verlassen auch Essaga Jallow (pausiert) und Burak Ersoy (Öz Akdeniz) den Bezirksliga-Aufsteiger.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Testspiel-Termine: 5.7. (19 Uhr) TSV - TSG Thannhausen, 10.7. (19 Uhr) TSV Meitingen - TSV, 21.7. (13 Uhr): TSV Rain II - TSV.

SV Cosmos Aystetten

Bereits am 18. Juni hat der Landesliga-Absteiger die Schuhe wieder geschnürt. Groß sind die Ambitionen in der kommenden Bezirksliga-Saison, den „sofortigen Wiederaufstieg“ wollte Trainer Marco Löring aber noch nicht in den Mund nehmen. „Wir müssen schauen, dass wir uns relativ schnell wieder finden. Mit dem Kader solltest du aber schon eine ganz gute Rolle spielen“, erklärt der 37-Jährige, der zum Test auf hochklassige Gegner trifft. Niklas Kratzer (TSV Gersthofen), Fabian Krug (Schwaben Augsburg), Marcel Burda (SpVgg Westheim), Torhüter Dzemil Abazi (Hellas Augsburg), Maximilian Köhler (TSV Schwabünchen II) und Dino Tuksar (KSV Trenk) verstärken den Stamm. Alexander Bernhardt (TSV Aindling), Julian Bergmair (FC Günzburg), Benjamin Sakrak (Schwaben Augsburg), Dominik Isufi (Türk Augsburg), Gheorghe Gosa und Vladimir Djajic (pausieren) werden Cosmos verlassen.

Testspiel-Termine: 29.6. (17.30 Uhr): TSV Nördlingen - Cosmos, 2.7. (19 Uhr) Cosmos - Türkspor Augsburg, 9.7. (19 Uhr) SSV Anhausen - Cosmos, 14.7. (14 Uhr) TSV Täfertingen - Cosmos, 17.7. (19 Uhr) Cosmos - SpVgg Westheim, 20.7. (11 Uhr): Cosmos - FC Stätzling

TSV Gersthofen

Der TSV Gersthofen hat voller Aktionismus gut eine Woche vor den anderen Bezirksliga-Nord-Teams den Betrieb wieder aufgenommen, was unter anderem auch an der Vielzahl an Neuzugängen lag. Mit Aykut Atay (TG Viktoria), Ricardo Anzano (TSV Hollenbach), Niklas Gordy (FC Memmingen II), Thomas Zimmermann (TSV Aindling), Simon Schurr (Schwaben Augsburg), Michael Göttler (TSV Rain II), Tobias Wiesmüller (Griesbeckerzell) fanden namhafte Akteure den Weg in die Ballonstadt - Das unterstreicht die Ambitionen. Sebastian Kempf und Fabio Miccoli werden aus der eigenen A-Jugend den Bezirksliga-Kader vervollständigen. Niklas Kratzer (SV Cosmos Aystetten), Raphael Schwerthöffer (FC Stätzling) und Stefan Smolka (TSV Offingen) haben den Vorjahresfünften hingegen verlassen. Der TSV zieht nach den ersten beiden Testspielen eine durchaus positive Bilanz. Den Auftakt machte ein eher verhaltenes 1:1-Remis gegen den Bezirksligisten aus der Süd-Staffel TV Bad Grönenbach. Gegen den Kreisklassisten SV Aislingen kam die Offensivmaschinerie von Trainergespann Florian Fischer und Mario Schmidt aber allmählich in Schwung und siegte ungefährdet mit 5:1.

Testspiel-Termine: 30.6. (16 Uhr) FC Gundelfingen - TSV, 2.7. (19 Uhr) SpVgg Lagerlechfeld - TSV, 5.7. (19 Uhr) TSV - FC Memmingen II, 13.7. (15 Uhr) BC Aichach - TSV

SC Altenmünster

Mit Ach und Krach hatte der SC Altenmünster als Aufsteiger die vergangene Bezirksliga-Saison überstanden. Und auch in diesem Jahr können nicht wirklich Prognosen gemacht werden. Wieder stehen zahlreichen Neuzugängen eine Vielzahl an Abgängen gegenüber. Besonders schmerzt der Abgang von Fahad Barakzaie zum TSV Schwabmünchen. Der 19-Jährige erzielte 14 Treffer für den SC im vergangen Jahr. Darüber hinaus pausieren Max Wollmann, Tobias Scherer, Sergej Scheifel und Daniel Kraus. Max Stöckle zieht es zum TSV Zusmarshausen, die Henkel-Brüder Julian und Marius wechseln zum SV Adelsried und Maximilian Ruth zum SSV Neumünster. Neu im Team von Spielertrainer Peter Ferme sind Dominik Saule (SV Roggden), Fabian Hirle, Tom Vogt, Maximilian Riendl (alle A-Jugend JFG Holzwinkel), Alessandro Kadura (FC Emersacker), Andreas Haid (TSV Zusmarshausen), Christian Abraham (TuS Mörschied) und Alexander Schmid (TSV Offingen).

Testspiel-Termine: 30.6. (15 Uhr) SG Röfingen - SCA, 7.7. (16 Uhr) SCA - SV Scheppach, 14.7. (17 Uhr) SCA - FC Horgau, 19.7. (19 Uhr) SCA - SV Holzheim

TSV Meitingen

In den Lechauen hat man sich mit dem Start in die neue Saison am vergangenen Montag vorerst von der Rückkehr in die Landesliga verabschiedet. „Die Bezirksliga wird in der neuen Saison hoch interessant und ausgeglichener - erstes Ziel ist das Erreichen der 40 Punkte-Marke“ so der Tenor von Abteilungsleiter Torsten Vrazic. Stattdessen konzentriere man sich beim TSV Meitingen auf das Heranführen zahlreicher Jugendspieler an den Bezirksliga-Fußball. Mit Jakob Wünsch, Yannick Ruinat, Tobias Gassner, Florian Sentpaul und Nick Netzel werden gleich fünf Akteure aus der eigenen A-Jugend und die Youngsters Denis Turanovic und Tomy Wendtner vom TSV Herbertshofen den Kader erweitern. Im Zuge der Sommerpause wurde nach dem Beinahe-Abstieg in die A-Klasse zudem die U23 komplett umstrukturiert und ein neues Konzept erarbeitet. Für Aufsehen sorgte mitunter auch die Rückkehr des Alt-Meitingers Denis Buja (SV Münster), der die Lechtaler in der Saison 14/15 mit 26 Treffern in die Landesliga schoss. Darüber hinaus zog es Emanuel Zach (TSV Aindling) und Florian Heiß (Schwaben Augsburg) in die Lechauen. Das Torwart-Team wird Timo Lettrari vom TSV Lützelburg verstärken. Verlassen haben den TSV Florian Bauer (FC Emersacker), Martin Bader (TSV Dinkelscherben) und jüngst, aus beruflichen Gründen, Co-Spielertrainer Christian Lang (Türk Bobingen).

Testspiel-Termine: 29.6. (17.30 Uhr) TSV Friedberg - TSV, 6.7. (13 Uhr) Turnier in Inningen, 10.7. (19 Uhr) TSV - TSV Neusäß, 13.7. (16 Uhr) SC Aufkirchen - TSV, 14.7. (17 Uhr) TSV - BC Rinnenthal, 21.7. (19 Uhr): TSV - TSV Haunstetten

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren