Langweid

10.10.2019

Aufsteiger startet durch

Mit zwei Siegen ist Aufsteiger FC Langweid in der Bezirksliga gestartet.
Bild: Peter Kleist

Volleyball-Frauen des FC Langweid feiern zwei Siege am ersten Spieltag in der Bezirksliga

Nach der Meisterschaft in der letzten Saison und dem damit verbundenen Aufstieg in die Bezirksliga wurde bei den Volleyball-Frauen des FC Langweid der Saisonstart mit Spannung erwartet. Nach dem Aufstieg hat sich die Mannschaft neu formiert und ist durch die Vorbereitung gut zusammengewachsen.

Als Gäste wurden der SVS Türkheim und der Vfl Großkötz erwartet. Gegens Türkheim konnte im ersten Satz bis zum 15:15 keine Mannschaft einen Vorsprung erreichen. Danach zeigten die Volleyballerinnen aus Langweid Nerven und machten einige Eigenfehler und verloren 19:29. Nach einem 5:9-Rückstand im zweiten Satz nutzte Trainer Michael Thienel eine Auszeit und zu einer motivierenden Ansprache und das Spiel wendete sich. Langweid erkämpfte sich ein 25:17. Jetzt konnte der FC Langweid seine richtige Stärke zeigen. Durch starke Angriffe und gute Aufschläge hatten die Gäste kein Gegenmittel mehr. Mit 25:10 und 25:8 war der 3:1-Sieg am Ende sehr deutlich.

Im zweiten Spiel wurde es dann nochmals spannend. Im ersten Satz konnten die FCL-Damen nicht richtig ins Spiel finden. Der VfL Großkötz siegte mit 25:20. Im zweiten Satz wollten die Langweiderinnen dann ihr Können wieder zeigen. Von Anfang an wurde Punkt für Punkt mit voller Konzentration gespielt. 25:11 und 25:17 lauteten die Ergebnisse der Sätze zwei und drei.

ecsImgBannerNewsletter250x370@2x-1315723864673274678.jpg

Im vierten Satz drehte sich dann das Spiel. Viele Eigenfehler auf Langweider Seite brachten den Vfl Großkötz wieder ins Spiel und bescherten ihm mit einem 25:19 den Ausgleich. Nun folgte der entscheidende fünfte Satz. Langweid zeigte Siegeswillen und alle Facetten. Ein Endstand von 15:11 führte den FC Langweid zum Gesamtsieg von 3:2.

Die Begegnung Türheim gegen Großkötz endete 2:3.

Die Langweider Volleyballerinnen können zufrieden auf den Spieltag zurückblicken. Als Aufsteiger mit zwei Siegen zu starten sind gute Voraussetzungen für die Saison. Bereits am 28. Oktober in Großkötz folgt der nächste Spieltag. Gegner werden der VfL Großkötz und der TSV Marktoffingen sein.

Auch für die anderen Langweider Mannschaften lief der Spieltag erfolgreich. Die Damen 2 siegten gegen den FC Affing mit 3:2 und den SV Tapfheim mit 3:1, Die C-Jugend hat ebenfalls alle vier Spiele in der Qualifikation mit jeweils 2:0 gewonnen. Die E-Jugendmannschaft konnte in der Qualifikation gegen Lauingen 2:0 und Biberbach 2:1 gewinnen. Gegen Donauwörth 1 und 2 musste sich mit 0:2 geschlagen geben. (ak-)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren