Fußball

22.01.2019

Aystetten will sich durchboxen

Nach vielen Jahren bei seinem Heimatverein TSV Gersthofen will Stefan Schnurrer nun für den SV Cosmos Ay-stetten jubeln.
Bild: Marcus Merk

Landesligist startet heute mit der Vorbereitung. Es gibt einen Neuzugang

Für Marco Löring ist die Umstellung ziemlich hart. Der Trainer des Fußball-Landesligisten SV Cosmos Aystetten ist gerade aus einen zweiwöchigen Urlaub aus der Karibik zurückgekehrt. „30 Grad, Sonnenschein – das direkte Gegenteil von hier“, berichtet er von den Bedingungen in der Dominikanischen Republik. Am heutigen Dienstag müssen sich er und seine Spieler warm anziehen – um 19 Uhr ist Trainingsauftakt für die Restsaison. „Ein lockerer Aufgalopp“, so Löring, dessen Kicker sich schon seit Anfang Januar zu gemeinsamen Läufen und Kicken getroffen haben. „Wir gehen nicht unvorbereitet in die Vorbereitung“, sagt der Coach, der bis zum 1. März insgesamt 20 Trainingseinheiten angesetzt hat. Zwei davon werden im Studio von Box-Weltmeister Guido Fiedler stattfinden, denn die Cosmonauten wollen sich im Kampf um den Klassenerhalt durchboxen.

Neu im Kader ist Stefan Schnurrer. Der 24-Jährige zählte in den vergangenen Jahren zu den Leistungsträgern des TSV Gersthofen, für den er seit der F-Jugend kickte. Nach dem in letzter Sekunde verpassten Landesliga-Aufstieg legte er zu Beginn dieser Saison eine schöpferische Pause ein. Nun scheint er wieder Lust am Fußball gefunden zu haben. Schluss mit lustig ist für den SV Cosmos Aystetten am Faschingssamstag. Da wartet zum Auftakt gleich ein Schlüsselspiel beim FC Gundelfingen. Der schwäbische Hallenmeister steht in der Tabelle mit zwei Punkten weniger hinter dem SV Cosmos auf dem ersten Abstiegs-Relegationsplatz. Und genau diese Ränge sind es, die man in Aystetten unbedingt vermeiden will. (oli)

Testspiel-Termine: Sa., 9.2., Cosmos – VfL Ecknach (in Gersthofen), So., 10.2., 14 Uhr Cosmos – SSV Anhausen (in Neusäß), Sa., 16.2., 12.45 Uhr Cosmos – Kissinger SC (in Firnhaberau), So., 17.2., 17 Uhr TSV Aindling – Cosmos (FCA-Gelände).

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren