1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Lokalsport
  4. Bewährungsprobe für die neue Bahn

Leichtathletik

26.06.2018

Bewährungsprobe für die neue Bahn

Copy%20of%20_MGL1391_350_dpi(1).tif
2 Bilder
Mit einer hervorragenden Zeit von 50,49 Sekunden lief die U18 Staffel über 4 x 100 m der SpVgg Auerbach/Streitheim als Sieger ins Ziel. Im Bild Startläuferin Sina Kemmerling.

Rund 150 Teilnehmer kämpfen auf der sanierten Tartanbahn im Horgauer Rothtalstadion um Kreismeistertitel

Rentiert sich die rund 128000 Euro teure Sanierung der Wettkampfanlagen auf der Sportanlage Rothtal eigentlich, fragten sich die Mitglieder des Zweckverbandes Rothtal und auch die Gemeinderäte von Horgau als größte Zuschussgeber vor Beginn der notwendigen Maßnahme nicht nur einmal. Dass das „Ja“ richtig war, zeigten 150 Leichtathleten aus 22 Vereinen mit 300 Meldungen bei den Mittel- und nordschwäbischen Einzelmeisterschaften für Frauen, Männer sowie der männlichen und weiblichen Jugend U20 und U18. Trotz anderer Veranstaltungen, wie die süddeutschen Meisterschaften in Erding, war die Beteiligung um 45 Prozent besser wie in den Vorjahren und zeigt, dass die Leichtathletik lebt.

Die meisten Athleten konnten es kaum erwarten die neue Bahn zu testen und so machte es Horgaus Bürgermeister Thomas Hafner kurz bei der offiziellen Inbetriebnahme der 3950 Quadratmeter großen Kunststoff-Sportflächen. Wer nun glaubte, zum Auftakt wird es neue Rekorde geben, sah sich getäuscht. Da die Bahn erst vor wenigen Tagen fertiggestellt wurde, ist sie noch relativ weich und wird erst im Laufe des Jahres ihre Qualitäten entwickeln. Aber bei Meisterschaften geht es nicht um Rekorde, sondern um Titel. 54 davon waren in den verschiedenen Altersklassen zu vergeben, den Löwenanteil sicherte sich der TSV Schwabmünchen mit 14 Goldmedaillen, gefolgt von der LG Donau-Ries, deren Athleten neunmal ganz oben auf dem Siegerpodest standen.

Erfolgreich aus dem Verbreitungsgebiet dieser Ausgabe waren auch die SpVgg Auerbach/Streitheim mit fünf, die LG Reischenau-Zusamtal mit vier und der TSV Gersthofen mit drei Meistertitel. Diese Vereine konnten auch bei silbernen und bronzenen Medaillen mit im Spitzenfeld punkten. Mit 21 Starterinnen hatte die U18 Altersklasse der weiblichen Jugend über 100 m das größte Teilnehmerfeld dieser Titelkämpfe vorzuweisen. Trotz heftigem Gegenwind sprangen für die Auerbacherin Emily Schuster als Siegerin bemerkenswerte 12,75 Sekunden heraus. Über einen Doppelsieg im Kugelstoßen und Diskuswurf freute sich bei den Männern Rolf Kropka (Altersklasse M55) von der LG Reischenau-Zusamtal. Einen weiteren Kreismeistertitel sicherte sich LG-Athlet Tim Ferletic im Speerwurf mit 32,71m. Sarah Bischoff (WU20) wurde über 800 m Kreismeisterin und verbesserte den von ihr aufgestellten Vereinsrekord auf 2:21,98 min.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Auerbachs Abteilungsleiter Johann Kohler zeigte sich nach Beendigung der Meisterschaft höchst zufrieden und erleichtert. Einmal weil sein 30-köpfiges Helferteam wieder hervorragende Arbeit geleistet hat und zum Zweiten, weil die Sanierung der Bahn bedingt durch die fast regenfreie Zeit während der Arbeiten, pünktlich zur ersten Veranstaltung dieser Saison abgeschlossen werden konnte.

Beste Ergebnisse der Starter aus dem Verbreitungsgebiet

Männer: 800 m 2. Simon Scherer LG Reischenau-Zusamtal 2:15,15, 3. Andreas Meixner TSV Gersthofen 2:17,40 min., Weitsprung: 2. Christian Taryne TSV Gersthofen 6,06 m, Kugel 1. Rolf Kropka LG Reischenau-Zusamtal 10,36 m, Diskus 1. Rolf Kropka 35,52 m, männliche Jugend U20: 100 m 3. Julian Kaiser SpVgg Auerbach 12,09 Sek., 200 m 1. Julian Kaiser 23,47 Sek, Weitsprung Tobias Müller SpVgg Auerbach 5,97 m, Kugel 3. Tim Ferletic LG Reischenau-Zusamtal 8,76 m, Speer 1. Tim Ferletic 32,71 m,

männliche Jugend U18 4 x 100 m TSV Gersthofen (Thomas Galgon, Felix Lauer, Michael Galgon, Thomas Burkhart) 46,46 Sek, männliche Jugend U18 Weit 2. Philipp Sinninger 5,94 m, 3. Niklas Wagner beide TSV Gersthofen 5,64 m, Diskus 1. Philipp Sinninger TSV Gersthofen 36,61 m, Speer 1. Michael Galgon 39,54 m, 3. Thomas Burkhart beide TSV Gersthofen 33,50 m,

weibl. Jugend U20 100 m Angela Stockert SpVgg Auerbach 13,28 Sek, 200 m 2. Angela Stockert 26,61 Sek, 800 m 1. Sarah Bischoff LG Reischenau-Zusamtal 2:21,98 Min, 4 x 100 m 2. LG Reischenau-Zusamtal (Katrin Fischer, Julia Businger, Johanna Leitenmaier, Nikola Kindig) 56,14 Sek, Weit 3. Katrin Fischer LG Reischenau-Zusamtal 4,16 m, Kugel 1. Angela Stockert SpVgg Auerbach 11,80 m, Speer 2. Katrin Fischer LG Reischenau-Zusamtal 32,71, 3. Angela Stockert SpVgg Auerbach 31,42 m,

weibliche Jugend U18 100 m 1. Emily Schuster SpVgg Auerbach 12,75 Sek, 4 x 100 m 1. SpVgg Auerbach/Streitheim (Sina Kemmerling, Julia Bschorr, Emily Schuster, Lisa Kemmerling) 50,49 Sek. Kugel 2. Julia Businger LG Reischenau-Zusamtal 10,43 m, Diskus 2. Nina König LG Reischenau-Zusamtal 17,50 m.

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20Batzenhofen_FrauenFussball0016.tif
Frauenfußball

Die Punkte wurden verschenkt

WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden