Newsticker
Kultusminister Piazolo: Maskenpflicht in bayerischen Klassenzimmern nach Sommerferien
Bezirksliga Nord
20.10.2018

Ausgetanzt!

Die beiden Gersthofer Abwehrrecken Christoph Wagemann und Stefan Smolka (von links) konnten im bisherigen Saisonverlauf auch schon den einen oder anderen Treffer bejubeln. Nach ihren Roten Karten bei der 1:4-Pleite in Altenmünster fehlen sie gegen den Spitzenreiter.
Foto: Oliver Reiser

Wie der TSV Gersthofen ohne die beiden gesperrten Abwehrrecken Christoph Wagemann und Stefan Smolka gegen den Spitzenreiter bestehen will

Wenn der TSV Gersthofen am heutigen Samstag (15 Uhr) den FC Ehekirchen zum Spitzenspiel der Fußball-Bezirksliga Nord erwartet, kann bereits am letzten Vorrundenspieltag eine Vorentscheidung fallen. Sollten nämlich die Gäste, die längst als inoffizieller Halbzeitmeister feststehen, in der Abenstein-Arena gewinnen, würde der Vorsprung auf die Drittplatzierten Ballonstädter auf sage und schreibe zwölf Punkte anwachsen. „Wir treten diesmal mit Sicherheit nicht als Favorit an“, sagt Spielertrainer Florian Fischer.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.