Newsticker

Corona-Neuinfektionen mit 23.449 Fällen leicht über Vorwochenniveau

A-Klasse Mitte

12.11.2018

Deuringen dominiert im Derby

Im Gipfeltreffen sprangen Steffen Funk (links) und die SpVgg Deuringen höher, als Philipp Götz (rechts) und der TSV Steppach.
Bild: Marcus Merk

Aufsteiger TSV Steppach verliert im 15. Spiel erstmals in dieser Saison

Im 15. Spiel der Fußball-A-Klasse West hat es Aufsteiger TSV Steppach mit der ersten Saisonniederlage erwischt. Im Gipfeltreffen bei der SpVgg Deuringen unterlag der Spitzenreiter vor der Rekordkulisse von 150 Zuschauern mit 0:4.

(2:0). Das war das beste Spiel in Deuringen seit Langem. Mit einer engagierten und läuferisch guten Leistung ließ die Heimelf den Gästen aus Steppach keine Chance. Die Tore schossen Markus Goss (33.), Matthias Link (37.), Thomas Helmer (82.) und erneut Matthias Link in der Nachspielzeit (90.+3). – Zuschauer: 150. (wema)

(2:2). Trotz einer 2:0-Führung durch Simon Paesler und Michel Artur gab es eine Niederlage. Erdogan Altiparmak (34.) und Philipp Köhler (44.) trafen zum 2:2, Sezer Besler (55.) und Dennis Götsch (60.) zum 3:3. Leopold Kammer entschied die Partie.

(1:0). Auch wenn es am Ende noch einmal eng wurde, konnte die Westheimer Reserve das Heimspiel für sich entscheiden. Nicki Filip Tor (8. und 51./Elfmeter) sowie Johannes Häusler (75.) trafen für die SpVgg. Benedikt Steinmetz (74.) und Ivo Hartmann (89.) für die Gäste. – Zuschauer: 30. (AL)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren