1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Lokalsport
  4. Die Hauptperson wurde schmerzlich vermisst

Lehrgang

08.11.2019

Die Hauptperson wurde schmerzlich vermisst

Ein Dutzend hochgradiger Referenten bereicherten den Taekwondo-Lehrgang zu Ehren von Großmeister Jakob Beck, der leider nicht anwesend sein konnte.
Bild: Ines Reitz

80 Sportler trainieren zu Ehren von Allkampf-Begründer Jakob Beck

Die Deutsche Allkampf Union veranstaltete zu Jakob Becks Ehren einen Allkampf-Jitsu - und Taekwondolehrgang in Graben. Rund 80 Sportler aus den verschiedensten Vereinen (Agawang, Dinkelscherben, Rettenbach, TV Lauingen, SV Langenbach, TSV Garitz, TKD Schule Sam-Chae Bad Wörishofen, TSV Pfuhl Abteilung Allkampf, SC Huglfing, Kampfsportcenter Großaitingen, TSV Schwabmünchen Abteilung Kampfsport, SV Untermeitingen Abteilung Kampfsport) trafen sich, um unter der Anleitung von 13 hochgraduierten und erfahrenen Referenten einen Tag lang zu schwitzen.

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher nur Abonnenten mit einem Plus+ Abo zur Verfügung.
Jetzt ab 0,99 € testen

Im Bereich Taekwondo brachten Joachim Veh (7. Dan), Thomas Heiß (6. Dan), Thomas Wagner (5. Dan) und Yves Engel (5. Dan) den Sportlern Neues bei, frischten Altes auf und feilten an der ein oder anderen Technik. Im traditionellen Allkampf-Jitsu wurden die Themen klassische Selbstverteidigung, Formen und Kombinationen, Bruchtesttechniken, aber auch verschiedene Waffentechniken angeboten. Die Referenten Fritz Kinzel (7. Dan und 2. Vorstand der Deutschen Allkampf Union), Jürgen Löhning (3. Dan), Ines Reitz (3. Dan), Dr. Bernd Reitz (3. Dan) und Melina Kisters (2. Dan) boten die verschiedenen Stationen für Farb- und Schwarzgurtträger an.

Deutlich mehr geschwitzt wurde in den Themenblöcken Allkampf-Jitsu-Fight und Kickboxen unter der Leitung von Andreas Freudling (1. Dan), Andreas Eisele (5. Dan), Alexander Schu (2. Dan) und Patrick Kosch (2. Dan). Einziger Wermutstropfen: Der Begründer des Allkampf-Jitsu, Jakob Beck (10. Dan), zu dessen Ehren der Lehrgang veranstaltet wurde, konnte leider nicht anwesend sein. (ir-)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren