Newsticker
Pfizer kann nicht so viel Impfstoff liefern wie zugesagt
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Lokalsport
  4. Die neue Führung hat gleich Grund zur Freude

Tennis

21.08.2020

Die neue Führung hat gleich Grund zur Freude

Meister in der Kreisklasse 1 wurde die zweite Damenmannschaft des TSV Welden: (von links) Julia Kalemba, Hanna Zech, Jennifer Straub, Jessica Häring, Nadine Straub, Birgit Degele, Elke Epple, Alisa Fischer und Trainer Martin Ahne. Außerdem spielten: Samantha Schmidt, Sophie Arztmiller, Sylvia Lösel und Klara Käsmayr.
2 Bilder
Meister in der Kreisklasse 1 wurde die zweite Damenmannschaft des TSV Welden: (von links) Julia Kalemba, Hanna Zech, Jennifer Straub, Jessica Häring, Nadine Straub, Birgit Degele, Elke Epple, Alisa Fischer und Trainer Martin Ahne. Außerdem spielten: Samantha Schmidt, Sophie Arztmiller, Sylvia Lösel und Klara Käsmayr.

Zwei Titel für die Teams des TSV Welden. Rauwolf löst Dienstbier ab

Fünf Mannschaften des TSV Welden nahmen in dieser Corona-Übergangssaison an der Punktrunde teil. Meister in der Kreisklasse 1 wurde die zweite Damenmannschaft. Unter Trainer Martin Ahne blieb das Team mit 8:0 Zählern ohne Niederlage. Ebenfalls erfolgreich waren die von Markus Rauwolf und Elias Lösel betreuten Knaben. Mit 11:1 Punkten sicherten sie sich den Titel in der Kreisklasse 1. Jeweils zweite Plätze belegten die Juniorinnen und Junioren in der Bezirksklasse 2.

Außerdem gab es einen Führungswechsel in der Tennisabteilung des TSV Welden. Andreas Dienstbier, seit 2014 Vorsitzender, trat bei der Jahreshauptversammlung nicht mehr an. Zu seinem Nachfolger wurde Markus Rauwolf gewählt.

Dienstbier war vor sechs Jahren mit dem Slogan „Unser Verein, unsere Leidenschaft“ angetreten. Tatsächlich konnte der TSV Welden in dieser Zeit viele Erfolge verbuchen und auch in der Nachwuchsarbeit Akzente setzen. Dienstbier dankte in diesem Zusammenhang Sportwart Benjamin Sigmund, der ihn bei seiner Arbeit stets unterstützt hatte.

Ehrenwimpel für den langjährigen Vorsitzenden

Der neue Abteilungsleiter Markus Rauwolf unterstrich die Leistungen seines Vorgängers und überreichte ihm einen Ehrenwimpel. Auszeichnungen erhielten auch Rainer Schuster, Christian Eder und Martin Ahne für ihr langjähriges Engagement im Vorstand der Tennisabteilung. Sie traten bei den Neuwahlen ebenso wie Kathrin Dienstbier und Johannes Kalemba nicht mehr an.

Neu gewählt wurden Thomas Holzheuer (stellvertretender Abteilungsleiter und Finanzwart), Franziska Zimmermann (Schriftführerin), Christoph Burger, Elias Lösel, Dominik Kalemba und Laura Fischer (Beisitzer). Sportwart bleibt Benjamin Sigmund, für die Pressearbeit ist weiterhin Amelie Kraus zuständig, als Jugendleiter fungieren Markus Rauwolf und Elke Epple. (siam)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren