Newsticker

Bundesregierung erklärt fast ganz Österreich und Italien zu Risikogebieten
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Lokalsport
  4. Diedorf streckt sich zu fünf Meistertiteln

Badminton

18.02.2015

Diedorf streckt sich zu fünf Meistertiteln

Thomas Dittrich vom TSV Diedorf war wieder kaum zu stoppen und gewann zwei Titel.
Bild: Stephan Scherer

In Immenstadt überzeugt nicht nur die Jugendabteilung des TSV

Bei den in Immenstadt ausgetragenen bayerischen Meisterschaften im Badminton der Junioren (U22) und der Altersklassen O35 bis O70 waren die Badmintonspieler des TSV Diedorf erfolgreich: Mit gleich fünf Meistertiteln kehrten die Sportler aus dem Allgäu ins Schmuttertal nach Hause.

Diesmal konnten sogar die Junioren nach langer Zeit wieder einmal auf dem Siegerpodest stehen. Im Herrendoppel setzten sich Philipp Morgott/Tobias Karrer gegen alle Konkurrenten durch. Aber auch Elena Karrer gewann mit ihrer Doppelpartnerin Sonja Karl vom OSC München den Titel. Den 3. Meistertitel holten sich ganz knapp Tobias Karrer/Elena Karrer.

In den Altersklassen erreichten wie gewohnt die nun schon seit Jahren erfolgreichen Spieler des TSV Diedorf die Endspiele. Thomas Dittrich gewann den Titel im Herreneinzel der O50 und mit seiner Partnerin Hannelore Mader gewannen sie das Mixdoppel der O50. Auch der Nachwuchs aus Diedorf überzeugte beim 1. Schwäbischen Ranglistenturnier der U11 bis U19.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Im Mädcheneinzel U11 belegte Charlotte Maag den 3. Platz und auch ihr Bruder Julius Maag gewann mit seinem Doppelpartner Felix Ammesdörfer (TV Augsburg) das Spiel um den 3. Platz. Im Jungendoppel der U13 konnten sich Martin Dittrich/Silas Grenz (TSV Diedorf/TSG Augsburg) gegen die an Nr. 1 gesetzten Elias Schmid/Niklas Steinert (TV Immenstadt/TV Türkheim) überraschend mit 22:20 und 21:13 im Endspiel durchsetzen.

Im Jungendoppel U15 erkämpften Oliver Dittrich/Paolo Rosato (TSV Diedorf/TV Ichenhausen) den 3. Platz. Im Damendoppel der U17 gewannen Julia Hornstein/Lisa Stumpe (TSV Diedorf/TV Neugablonz) und holten so wichtige Ranglistenpunkte. (sfn)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren