Newsticker

Bund schlägt Ausschankverbot für Alkohol und Beschränkung auf 25 Personen bei privaten Festen vor

21.07.2010

Diedorfer im Nationalteam

Diedorf Nachdem er bereits 2007 und 2009 mit Adrian Dußler aus Neusäß bayerischer Doppelmeister wurde, hat es nun auch im Einzel geklappt. Bei den Bayerischen Meisterschaften holte sich Daniel Baumann aus Anhausen den Titel.

An Position drei gesetzt, gewann der 15-Jährige, der für den TC Friedberg aufschlägt, relativ ungefährdet gegen den Münchner Orlando Eisenreich (6:3 und 6:4) und Sebastian Drexler (3:6, 6:1 und 6:1).

Bei brütender Hitze mit deutlich über 30 Grad wartete im Halbfinale auf den Schüler des Tennisinternats in Oberhaching die Nr. 1, Felix Rupp (1. FC Nürnberg). In einem fast vierstündigen Match setzte sich Baumann verdient mit 6:7, 7:6 und 6:3 durch. Gegen den deutschen Meister Johannes Härteis aus Mittelfranken war er im Finale krasser Außenseiter. Mit einer kaum noch für möglich gehaltenen Energieleistung gewann er jedoch 6:0 und 6:3.

Am Hamburger Rothenbaum

Als Belohnung wurde Daniel Baumann nun von Bundestrainer Pfannkoch vom Deutschen Tennisbund in das Nationalteam der 15-Jährigen berufen. Im Rahmen des Profiturniers in Hamburg am Rothenbaum spielt er hier diese Woche für Deutschland gegen die Teams von Großbritannien und Italien. (AL)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren