1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Lokalsport
  4. Eine Werbung für den Schießsport

Schießen

24.01.2020

Eine Werbung für den Schießsport

Auf der Messe Jagen und Fischen präsentierte sich der Sportschützengau Augsburg in vielfältigster Art und Weise. Unter anderem standen die bayerischen Meisterschaften im Bogenschießen auf dem Programm.
Bild: Hildegard Steiner

Wie sich der Sportschützengau Augsburg auf der Messe „Jagen und Fischen“ präsentiert

Die Jagdhornbläser Horrido machten den Auftakt zur Eröffnung der „Jagen und Fischen 2020“ auf dem Messegelände in Augsburg. Auch die Böllerschützen sorgten für eine beeindruckende akustische Umrahmung.

Mit einem Gemeinschaftsstand des BSSB bot der Sportschützenbereich in Halle 4 „Süddeutsche Sportschützenverbände, Herstellerfirmen und Händler für Gewehr- und Pistolenschützen“ reichlich Information. Trainingsmethoden der Schützenjugend bis zu den Neuerungen im Bereich des Waffengesetzes waren interessante Themenbereiche. An vier Tagen konnte das Luftgewehr-, das Pistolen-, das Licht-Punkt-Schießen sowie das Blasrohrschießen auf professionellen Schießbahnen auch vom Publikum ausprobiert werden. Die Profis konnten beim Messecup bei Show- und Vergleichskämpfen auf Bundesliga-Ebene beobachtet werden.

470000 Mitglieder sind im BSSB-Dachverband zu verzeichnen. Der BSSB in Bayern stehe für Toleranz, Weltoffenheit, Sportlichkeit und Traditionsverbundenheit. Die Schützengaue seien wichtige Verbindungen zu den Vereinen. Das Schützenwesen beginne auch hier bei der Jugend und deren Förderung, so Christian Kühn, 1. Landesschützenmeister Bayerischer Sportschützenbund.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Ziemlich laut wurde es im Messe-Revier, denn die Böllerschützen und Kanoniere gaben sich, angeführt von dem allseits bekannten „Böller-Manni“ Manfred Hirle mit einer großen Abordnung auf dem Freigelände die Ehre. Das Areal in Halle 4 war mit 26 elektronischen Schießständen und Anzeige auf zwei großen Leinwänden wesentlich erweitert.

In einem Showkampf im Sportschützenareal traten die Bundesligamannschaften von Singold Großaitingen gegen Auerhahn Steinberg an. Mit dem Luftgewehr trat eine gemischte Mannschaft aus dem Gau Augsburg gegen Eichenlaub Saltendorf an. Ein Finalschießen im Bundesligamodus beschloss diesen Wettkampf. Die Siegerehrung des Messecups für Luftpistole und Luftgewehr für Profischützen war abschließend ein Höhepunkt für den Gau Augsburg. 150 Teilnehmer bayernweit stellten sich der Herausforderung.

Ein weiteres Highlight, für die Szene erstmals 2020, waren die bayerischen Meisterschaften im Bogenschießen im Rahmen der „Augsbow“. Aussteller für die gesamte Schützenszene gaben sich ein Stelldichein, sodass Händler unter anderem mit Testparcours bei Bogen, Luftdruckwaffen, Blasrohr und Sportschützenprogramme bei den Interessierten punkteten. In diesem Rahmen fand in der Halle erstmals im Rahmen der „Augsbow 2020“ ein Finale in den olympischen Disziplinen Recurve Herren und Damen sowie in der Disziplin Compound Herren und Damen statt. Hier konnten zwei nationale Rekorde durch die Damenmannschaft Compound sowie im Einzel der Jugendklasse Compound erzielt werden. Insgesamt traten rund 500 der besten Bogenschützen Bayerns an und beeindruckten das mitfiebernde Publikum.

Auch vom Sportschützengau Augsburg konnten Jugendliche bei der bayerischen Meisterschaft im Bogenschießen punkten. Michelle Reineke wurde mit dem Recurve-Bogen Schüler A weiblich Dritte der bayerischen Meisterschaft, ringgleich mit der Zweiten. Timo Morasch wurde ebenfalls mit dem Recurve-Bogen Sechster. (hils)

Ergebnisse Messecup 2020

Luftgewehr

1. Singold Großaitingen I (Total 408,1) Barbara Bleicher, Simon Mayer; 2. Edelweiß Stettenhofen I (Total 402,0) Kathrin Seemüller, Werner Spiegel; 3. Auerhahn Reinhartshausen I (Total 399,4) Florian Drexler, Sabina Nerlinger

Luftgewehr Teilerwertung

1. SV Stadtbergen II (Total 188,2) Denise Erber, Tobias Ott; 2. Edelweiß Stettenhofen II (359,0) Nadine Weißenböck, Timo Norbert Theiss; 3. SG 1880 Gessertshausen IV (359,2) Maria Steinmetz, Ferdinand Ziegler

Luftpistole

1. SV Altstadt Augsburg II (372,2) Monika Rittel, Werner Gintzel; 2. Waldheil Streitheim II (371,2) Simone Sigel, Armin Sigel; 3. SV Altstadt Augsburg I (369,8) Petra Englisch, Sergey Reznik

Luftpistole Teilerwertung

1. Kgl.priv. Feuers. Neuburg/Donau I (1911,9) Lukas Felbermeir, Tanja Ellinger; 2. Waldheil Streitheim II (2077,4) Armin Sigel, Simone Sigel; 3. Brunnenschützen Königsbrunn I (2164,6) Markus Gebele, Bettina Gebele

Luftgewehr Auflage

1. Eichenlaub Eisingersdorf 1921 (421,6)

Karl Barl, Barbara Abt; 2. Edelweiss Bühl I (419,7) Heinrich Völlmar, Ingrid Steger; 3. SSG Edelw. Ottmarshausen II (416,5) Angelika Baumann, Georg Weiß

Luftgewehr-Auflage Teilerwertung

1. SSG Edelw. Ottmarshausen II (41,4) Georg Weiß, Angelika Baumann; 2. Edelweiss Bühl I (208,8) Georg Weiß, Angelika Baumann, 3. SV Edelw. Göggingen I (229,6) Christine Blaschek, Werner Veh

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren