Newsticker

Bayerns Ministerpräsident Söder sieht Kampf gegen Corona in entscheidender Woche
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Lokalsport
  4. Emersacker behält im Spitzenspiel die Oberhand

B-Klasse Nordwest

20.04.2015

Emersacker behält im Spitzenspiel die Oberhand

Es sieht nur so aus, als ob Josef Schreiber mit dem SV Wörleschwang den FC Emersacker (rechts Julian Qiste) zu Fall gebracht hätte.
Bild: Andreas Lode

Dritte Niederlage in Folge für Tabellenführer SV Wörleschwang

Landkreis Augsburg Der FC Emersacker gewann die enge Partie gegen den Tabellenersten aus Wörleschwang. Der bis dato Tabellendritte aus Erlingen musste eine bittere 1:4-Heimniederlage gegen Foret hinnehmen.

In einem ansehnlichen Spiel ließen beide Abwehrreihen keine zwingenden Chancen zu. Das Unentschieden hilft keinem weiter. – Zuschauer: 50. (pd-)

(0:0). In einer ausgeglichenen Partie nahm Täfertingen ab der 70. Minute das Heft in die Hand und wurde mit dem Siegtreffer von David Thomas (88.) belohnt. – Zuschauer: 50

(1:2). Gleich nach dem Anpfiff ging der BCH durch Nick Schreiber in Führung und hatte weitere zwingende Chance. Glücklich stellte der FCH durch Thorsten Zimmermann und Daniel Gai den Spielverlauf auf den Kopf. Im zweiten Durchgang scheiterte Heretsried aber am guten Gästetorhüter Marco Fischer. (bsc)

(2:1). Ein hochklassiges B-Klassenspiel ab, das aber am Ende einen verdienten Sieger fand. Die Tore: 1:0 Julian Oiste (9.), 1:1 Jaroslav Kyselica (10.), 2:1 Simon Ohnheiser (20.), 2:2 Manuel Schmid (68.), 3:2 Matthias Stryczek (75.). – Zuschauer: 70. (AL)

(0:3). Dem SVE unterliefen viele individuelle Fehler, während Foret einen Sahnetag erwischte. So gewann Foret verdient mit 4:1. Tore: 0:1 Tassilo Göppel (14.), 0:2 Irfan Dikmen (28.), 0:3 Cem Becker (39./Foulelfmeter), 0:4 Irfan Dikmen (63., 1:4 Tobias Foag (90.). – Reserven: 1:2. - Zuschauer: 65.

1:2 (0:0). Der spielerisch überlegene CSC kassierte eine völlig überflüssige Niederlage, da man vielversprechende Offensivaktionen nicht zum Abschluss brachte. Michael Bauer (56.) und Stefan Gaugenrieder (79.) trafen per Freistoß für die Gäste. Das 1:2 erzielte Dominik Zerr mit dem Schlusspfiff. – Zuschauer: 30. (wgto)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren