A-Klasse Nordwest

10.09.2018

Favoriten feiern Schützenfeste

Nordendorf im Torrausch. Der dreifache Torschütze Tobias Hammerl (links) gratuliert dem vierfachen Torschützen Thomas Chirila. <b>Foto: Karin Tautz</b>
Bild: Karin Tautz

Tabellenführer SV Nordendorf gewinnt 9:1, Verfolger SC Biberbach dominiert mit 7:0

Landkreis In der Fußball-A-Klasse Nordwest setzten sich die Favoriten mit einem Torfestival durch. Tabellenführer SV Nordendorf bezwang den TSV Lützelburg II mit 9:1, Verfolger SC Biberbach zeigt sich beim 7:0 gegen den TSV Täfertingen II noch gnädig.

SV Nordendorf – TSV Lützelburg II 9:1 (2:0). Nordendorf zeigte sich bei herrlichem Spätsommerwetter in Topform und feierte einen hoch verdienten Kantersieg. Martin Greif (23.) und Sebastian Lauster (30.) stellten mit einem Doppelschlag auf 2:0. In der zweiten Hälfte spielte dann nur noch der SVN. Thomas Chirila (46./54./58./85.), Tobias Hammerl (49./54./90.) und Christian Birthelmer (77.) sorgten für das Traumergebnis der Gastgeber. Den Ehrentreffer erzielte Florian Thoma (56.). – Zuschauer: 75. (AL)

SV Ottmarshausen – FC Horgau II 2:1 (1:1). Marius Hackl brachte den SVO durch einen fulminanten Weitschuss aus 25 Metern in Führung. Kurz vor der Pause erzielte Andreas Platzer den Ausgleich, doch bereits in der 47. Minute traf René Pietrek zur erneuten Führung für Ottmarshausen. Aufgrund mangelnder Torchancen sicherte sich der SVO einen verdienten Arbeitssieg. – Zuschauer: 30. – Reserven: 7:1. (AL)

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

SV Adelsried – TSV Dinkelscherben II 1:6 (0:4). Durch Tore von Julian Kraus (9.), Michael Hafer (23.) und Hakan Avci (26./27.) hatten die Gäste das Spiel bereits nach 27 Minuten zu ihren Gunsten entschieden. In Hälfte zwei konnten sie es ruhig angehen lassen und erzielten doch noch zwei Treffer durch Michael Hafner (48.) und Hakan Avci (59.) zum 0:6. Marcel Kremser gelang der Ehrentreffer für den SVA (85.). – Zuschauer: 100. (es)

SG Langweid /Stettenhofen - TSV Zusmarshausen II 0:3 (0:2). Das ausgeglichene Spiel war durch den glücklichen, weil abgefälschten Schuss aus 35 Metern durch Eric Elze und den unmittelbar folgenden Treffer durch Jürgen Frank zum 0:2 (34. und 35.) vorentschieden. Die SG konnte die sich im weiteren Verlauf bietenden Chancen nicht nutzen. Daher war das 0:3 durch Maximilian Goerens (85.) die Entscheidung. – Zuschauer: 20. (fiem)

SC Biberbach – TSV Täfertingen II 7:0 (5:0). In einem mehr als einseitigen Spiel gegen die fast schon bemitleidenswerte Täfertinger Reserve schossen Sebastian Sinninger (22.), Thomas Fleps (38.) und dreimal André Ebert (27./44./45.) eine mehr als beruhigende 5:0-Halbzeitführung heraus. Nach der Pause beließen es die Hausherren dann bei zwei weiteren Treffern durch Mathias Haake (60.) und Sebastian Sinninger (80.). Bei einer auch nur etwas konsequenteren Chancenverwertung wär gut und gerne die doppelte Anzahl an Toren möglich gewesen. – Zuschauer: 70 (gs)

SpVgg Auerbach/Streitheim II –VfL Westendorf 2:4 (0:3). Schon bis zur Pause lag die Heimelf fast aussichtslos 0:3 zurück. Sebastian Schnell per Foulelfmeter (6.), Fabian Schmidt (28.) und Maximilian Büchele (45.) hatten getroffen. Noch vor dem Pausenpfiff hielt Gästekeeper Henning Endruweit einen Foulelfmeter von Georg Weser. Zu spät fielen die beiden Treffer durch Ansumana Sankareh und Stefan Leichtle zum 2:3 (85./90.+4). Mit dem Abpfiff schloss Florian Bobinger einen Konter zum 2:4-Endstand ab. – Zuschauer: 30 (mira)

SpVgg Bärenkeller II – SV Gablingen 0:6 (0:1). Gegen überforderte Gastgeber hatte Gablingen jederzeit das Heft in der Hand. Daniel Grmoja sorgte für die 1:0-Pausenführung (29.), die Manuel Eisensteger kurz nach der Pause auf 2:0 ausbaute. Nachdem sich Bärenkeller in der 59. Minute mit einer Roten Karte selbst dezimierte, war die Partie entschieden. Mario Grünwald (63./78./82.) und abermals Daniel Grmoja (87.) schraubten das Ergebnis noch nach oben. – Zuschauer: 30. (AL)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20IMG_6165.tif
Tischtennis

Favoritensieg in Nordendorf

ad__starterpaket@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Die schnellsten Lokalnachrichten - live,aktuell und multimedial.
Alle Online-Inhalte auf allen Endgeräten zu jeder Zeit, mtl. kündbar.
Damit sind Sie daheim und im Büro immer auf dem Laufenden.

Zum Web & Mobil Starterpaket