1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Lokalsport
  4. Felix Luckner und sein Dauerrivale

Wertinger Stadtlauf

17.06.2019

Felix Luckner und sein Dauerrivale

Beim Wertinger Stadtlauf gingen am Samstagabend knapp 200 Läufer an den Start. Felix Luckner (grünes Trikot, Mitte) wurde Zweiter im Hauptlauf der Männer über sechs Kilometer.
Bild: Karl Aumiller

Der Athlet aus Dinkelscherben bleibt erneut hinter Mario Leser

Felix Luckner und Thomas Fischer von der LG Reischenau-Zusamtal gehörten zu den Spitzenathleten beim beschaulichen Wertinger Stadtlauf: In der Hauptklasse landeten sie auf den Plätzen zwei und vier.

Gewonnen hat den Hauptlauf über sechs Kilometer Mario Leser von der LG Zusam. Er war knapp 50 Sekunden schneller als Luckner. Bereits vor einem Jahr gab es kein Vorbeikommen: Mario Leser wurde nach Andreas Beck Zweiter, Luckner blieb dahinter.

Beim Stadtlauf der LG Zusam, bei dem Hobbyläufer, Jogger und aktive Leichtathleten Kondition und Ausdauer unter Beweis stellen konnten, holten Athleten aus dem Augsburger Land noch weitere Erfolge: Claudia Wex von der SpVgg Auerbach/Streitheim gewann die Klasse W 40, ebenso Susi Gaugenrieder (W 50, TSV Gersthofen), Ingrid Linder (W55, Adelsried) und Barbara Wolf (W60 und älter, TSV Deuringen). Bei den Männern landeten Christoph Magg (M 40, TSV Gersthofen) und Roland Höck (M50, LG Reischenau-Zusamtal) auf dem zweiten Rang. Zu den besten der Schülerinnen unter zwölf Jahren gehörte Madeleine Wex von der Laufgemeinschaft Reischenau-Zusamtal. (mcz)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren