Schwimmen

24.03.2018

Gersthofer schwimmen nach Berlin

Martin Schmid vom TSV Gersthofen erreichte beim Wettkampf in Kaufbeuren die Pflichtzeit für die deutsche Jahrgangsmeisterschaft in Berlin.
Bild: Markus Marb

Martin Schmid und Katharina Marb erreichen die Pflichtzeiten für die deutschen Jahrgangsmeisterschaften

Die Schwimmerinnen und Schwimmer des TSV Gersthofen hatten ein anstrengendes Wettkampfprogramm. Für den einen Teil der Mannschaft ging die Fahrt mit ihrer Trainerin Irina Bychkova nach Regensburg zum Int. Arena Swim Meeting. Für den anderen Teil ging es mit den Trainern Ramona Sperling und Armin Schmid nach Kaufbeuren zum Buron Cup.

Für beide Teams war es sehr erfolgreich. Beim Int. Regensburger Arena Swim Meeting erreichte Martin Schmid die Pflichtzeit für die deutschen Jahrgangsmeisterschaften in Berlin und war überglücklich nach seinem Start über die 50 Meter Brust in neuer Bestzeit. Auch sein Teamkollege Frank Kurmyshkin war in Topform, teilte sich sein 400 Meter Freistil-Rennen taktisch gut ein. Am Zielanschlag war klar: Bestzeit und Erreichen der süddeutschen Pflichtzeit.

Auch Katharina Marb konnte ihre Form weiter steigern und erreichte über die 100 Meter Rücken eine weitere deutsche Pflichtzeit und über die 50 Meter Brust eine süddeutsche Pflichtzeit. Nun sind es bereits zwei Gersthofer Talente, die nach Berlin reisen.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Beim Buron Cup in Kaufbeuren war mit zwölf Mal Gold, sieben Mal Silber und sechs Mal Bronze die Ausbeute sehr groß. In Bestform präsentierten sich vor allem Anna Grimm, Tamas Oroszlamos, Lena Schweiger und Jasmin Hübler. Sie fischten Medaillengold am laufenden Band aus dem Wasser.

Unter tosendem Applaus von Publikum und Mannschaftskollegen liefen die Qualifikanten des Finales über 50 Meter Freistil ein. Auch Jasmin Hübler ergatterte sich mit ihrer im Vorlauf geschwommenen Zeit einen Startplatz. Sie kämpfte bis zum Schluss und wurde am Ende mit Platz eins belohnt. Auch Tamas Oroszlamos ergatterte sich einen Finalplatz über 50 Meter Brust und konnte gewinnen.

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%202018_Ulrich_Deffner_Reischenaupokal.tif
Schießen

Oberschöneberg dominiert

ad__web-mobil-starterpaket-099@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Die schnellsten Lokalnachrichten - live,aktuell und multimedial.
Alle Online-Inhalte auf allen Endgeräten zu jeder Zeit, mtl. kündbar.
Damit sind Sie daheim und im Büro immer auf dem Laufenden.

Zum Web & Mobil Starterpaket