1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Lokalsport
  4. Gersthoferinnen schaffen den Klassenerhalt

Tennis

11.07.2014

Gersthoferinnen schaffen den Klassenerhalt

Alina Hackenberg und ihre Mitspielerinnen des TC Rot-Weiß Gersthofen sorgten mit ihren gewonnenen Spielen dafür, dass der Verein auch im kommenden Jahr in der Landesliga spielt.
Bild: Oliver Reiser

Die Damen I des TC Rot-Weiß Gersthofen spielen auch in der kommenden Saison in der Landesliga – das Herrenteam muss währenddessen noch zittern

Langsam geht die Tennissaison 2014 für die Mannschaftsspiele zu Ende und die meisten Entscheidungen sind gefallen. Am vergangenen Wochenende hatten die beiden Topteams des TC Rot-Weiß Gersthofen ihr letztes Spiel. Beide Mannschaften kämpften dabei gegen den Abstieg aus der Landesliga, hatten aber sehr schwere Aufgaben zu bewältigen.

Den Herren in der Landesliga war klar, dass die Trauben beim Tabellenzweiten STK Garching sehr hoch hängen würden. Aber nach starker Gegenwehr mit Einzelsiegen von Spielertrainer Milan Krivohlavek und Andreas Rausch hielt sich die Niederlage mit 10:11 in Grenzen. Das Team hat noch eine Spielwertung offen, sodass der Tabellenplatz noch nicht feststeht.

Die Landesliga-Damenmannschaft des TC Rot-Weiß Gersthofen zog sich gegen den Tabellendritten aus Pfaffenhofen/Ilm achtbar aus der Affäre. Mit drei gewonnen Einzeln von Karolina Cechova, Martina Majic und Alina Hackenberg hieß es nach den Einzelspielen 6:6. Nach einem gewonnen Doppel lautete der Endstand 9:12, was zum Klassenerhalt reichte. Unerwartet spannend machten es noch die Herren 55 in der Bayernliga, der höchsten Liga in der eine Tennismannschaft aus Gersthofen in dieser Saison spielt. Trotz einer 3:18 Niederlage in Zolling glückte der Klassenerhalt knapp dank der bereits vorher erzielten Punkte. Klarer machten es die Herren 70 in der Landesliga. Sie waren bereits vor dem letzten Spieltag im gesicherten Mittelfeld. Mit einem 7:7 Unentschieden beim TC Pfaffenhofen/Ilm untermauerten sie diesen Tabellenstand.

Während diese Mannschaften die Saison schon beendet haben, müssen einige andere Mannschaften am kommenden Wochenende noch Nachholspiele absolvieren. Dabei sind die Herren II in der Bezirksklasse 2 schon vor dem letzten Spieltag durch einen 21:0 Kantersieg beim TSV/TC Haunstetten II aufgestiegen. Die Herren III haben die theoretische Chance für einen Aufstieg noch am letzten Spieltag. Auch die Damen II haben in der Bezirksklasse 1 noch ein Nachholspiel, können dies aber gelassen angehen, da sie nach dem 16:5-Erfolg gegen den TC Rot-Weiß Nördlingen auf einem ausgezeichneten zweiten Tabellenplatz stehen.

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20Gersthofen_Handball0009.tif
Handball

Im Kellerduell abgestürzt

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser neuer Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen