1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Lokalsport
  4. Läuferinnen und Läufer haben Vorfahrt

Leichtathletik

08.06.2019

Läuferinnen und Läufer haben Vorfahrt

Beim Wertinger Stadtlauf haben die Läuferinnen und Läufer Vorfahrt. Autos müssen warten.
Bild: Karl Aumiller

Beim Wertinger Stadtlauf kann jeder mitmachen

Zum 33. Mal wird die LG Zusam am Samstag, 15. Juni, in Wertingen einen Stadtlauf durchführen, bei dem Hobbyläufer, Jogger und aktive Leichtathleten Kondition und Ausdauer unter Beweis stellen können.

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher nur Abonnenten mit einem Plus+ Abo zur Verfügung.
Jetzt ab 0,99 € testen

Um 17.30 Uhr starten die Schüler der Jahrgänge 2004 und jünger über 1,2 Kilometer. Der Hauptlauf der Männer und Frauen wird um 18 Uhr gestartet und führt über vier Runden mit insgesamt sechs Kilometern durch Wertingens Innenstadt. Gleichzeitig werden die Jugendläufer (Jahrgang 2000-2003), deren Zieleinlauf bereits nach zwei gelaufenen Runden oder drei Kilometern erfolgt, ins Rennen geschickt.

Neben den aktiven Leichtathleten will die LG Zusam bei dieser Veranstaltung besonders die Hobbyläufer, Sportler aus anderen Sportarten, aber auch sportliche Mitarbeiter im Zusamtal ansässiger Firmen ansprechen, die Dauerlauf zum Ausgleich betreiben. So erhält jeder Teilnehmer eine Urkunde mit Name, Platzierung und Zeit, während für die Erstplazierten in allen Altersklassen Sachpreise zur Verfügung stehen. Auch der Titel „Stadtmeisterin/Stadtmeister“ wird an Einheimische vergeben.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Anmeldungen zum Stadtlauf können am Samstag bis kurz vor dem jeweiligen Wettbewerb an einer Meldestelle am Marktplatz erfolgen.

Weitere Infos im Internet unterwww.lg-zusam.info

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren