Newsticker
Sieben-Tage-Inzidenz erstmals seit mehr als drei Wochen wieder leicht gesunken
  1. Startseite
  2. Augsburg Land
  3. Lokalsport
  4. Landesliga Südwest: Beim SV Cosmos Aystetten endet die Ära Löring

Landesliga Südwest
20.10.2021

Beim SV Cosmos Aystetten endet die Ära Löring

Gute Freunde kann niemand trennen. Die letzten sieben Jahre bestimmten Vorsitzender Thomas Pflüger (links) und Trainer Marco Löring die Geschicke des SV Cosmos Aystetten. Zweimal stieg die Mannschaft in die Landesliga auf. Nun trennen sich die Wege.
Foto: Bernhard Weizenegger

Plus Das Schlusslicht und sein Trainer gehen ab sofort getrennte Wege. Was die Beteiligten dazu sagen und wie es jetzt weitergehen soll. Einige Namen sind im Gespräch

„Gute Freunde kann niemand trennen“, hat Kaiser Franz Beckenbauer einst geträllert. Das gilt auch für Thomas Pflüger und Marco Löring. Privat wollen der Vorsitzende es SV Cosmos Aystetten und der Trainer des Landesliga-Teams auch weiterhin befreundet bleiben, doch nach sieben Jahren erfolgreicher Zusammenarbeit geht man sportlich ab sofort getrennte Wege. In einem vierstündigen Gespräch, das sehr freundschaftlich und fair verlaufen sei, sind Löring und Pflüger zu diesem Entschluss gekommen. „Wir wollen dadurch der Mannschaft neue Impulse verleihen“, sagen beide unisono.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.