Newsticker
Ampel-Parteien wollen Corona-Sonderlage beenden - Übergangsphase bis März 2022
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Lokalsport
  4. Landesliga Südwest: Ein Comeback folgt auf das andere

Landesliga Südwest
20.09.2021

Ein Comeback folgt auf das andere

Feierpyramide. Überschwänglich bejubelten die Kicker des TSV Gersthofen den Ausgleichstreffer in der Nachspielzeit. Nach einem 1:4-Rückstand kamen die Comeback-Spezialisten in Ichenhausen noch zum dritten Unentschieden in Folge. Das war nichts für schwache Nerven.
Foto: Oliver Reiser

TSV Gersthofen liefert in Ichenhausen einen Fußball-Krimi und holt einen 1:4-Rückstand auf

ist gerade garantiert beim TSV Gersthofen. Zweimal hatte man zuletzt nach einem Zwei-Tore-Rückstand den Turbo gezündet. Beim 4:4 gegen den VfR Neuburg in den letzten drei Minuten und beim 2:2 gegen den FC Memmingen II in der zweiten Halbzeit. Wer geglaubt hatte, dass es nicht spannender und extremer geht, wurde eines Besseren belehrt. Im Auswärtsspiel beim SC Ichenhausen holten die Comeback-Spezialisten diesmal sogar einen Drei-Tore-Rückstand auf und erreichten nach einem 0:3 und 1:4 noch ein nie mehr für möglich gehaltenes 4:4-Unentschieden. Gerhard Hildmann sprach nach dem Schlusspfiff von einer „Sado-/Maso-Nummer für den Trainer“. Erst in der dritten Minute der Nachspielzeit hatte Rudi Kine mit einem abgefälschten Freistoß zum Ausgleich getroffen. „Bei Aktien und beim Fußball braucht man Geduld“, kommentierte TSV-Edelfan Eberhard Friedrich diesen Punktgewinn in einer dramatischen Partie.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.