1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Lokalsport
  4. Langweider Teams kommen ins Rollen

26.06.2018

Langweider Teams kommen ins Rollen

Patrick Diesenbacher, Simon Kratzer, Jochen Lutz und Lukas Kroher (von links) von der TeG haben den Aufstieg noch nicht abgeschrieben.
Bild: FC Langweid

Tennis: Damen kurz vor dem Klassenerhalt in der Landesliga

Für die meisten Mannschaften der TeG Lech-Schmuttertal, der Spielgemeinschaft der Tennisabteilungen des FC Langweid und des CSC Batzenhofen-Hirblingen, war es ein erfolgreicher Spieltag. Allen voran für die Damen 30. Diese sind nach anfänglichen Startschwierigkeiten zu Saisonbeginn nun in der Landesliga angekommen.

Gegen den TC Ruhmannsfelden gewannen sie auswärts souverän mit 6:2. Bereits in den Einzeln machte die TeG alles klar. Einzig Doris Kratzer verlor an Position vier ihr Spiel klar in zwei Sätzen mit 1:6 und 3:6. Für Kratzer läuft es damit weiterhin nicht gut. Sie hat bislang alle ihre fünf Einzel verloren. Da jedoch die fünf anderen Spielerinnen nicht patzten, führte die TeG bereits vor den Doppeln uneinholbar mit 5:1. Das noch zwei der drei Doppel zugunsten der TeG ausgingen, war dann nur noch gut für die Statistik. Nach anfänglichen Abstiegssorgen sind die Damen 30 der TeG zwei Spiele vor Saisonende nun mit drei Siegen und zwei Niederlagen im Mittelfeld der Tabelle angekommen.

Zwar keinen Sieg, aber zumindest ein 3:3-Unentschieden konnten die Junioren U18 der TeG auswärts gegen den TC Mertingen in der Bezirksklasse 2 einfahren. Während für die TeG Simon Kratzer und Lukas Kroher ihre Einzel in zwei Sätzen klar gewannen, gaben Patrick Diesenbacher sowie Paul Anderfuhr ihre Spiele genauso klar ab. Das gleiche Bild zeigte sich auch in den beiden anschließenden Doppeln. Brandl gewann mit Kroher ihre Partie mit 6:4 und 7:5, während das Team Diesenbacher/Anderfuhr wieder den Kürzeren zogen. Obwohl sie damit nur einen Punkt holten, bleiben die Jungs der TeG auch weiterhin an Position zwei in der Tabelle.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Der tabellenführende TC Schrobenhausen II hat lediglich einen Sieg mehr auf dem Konto. Für die TeG bleiben noch zwei Spieltage, um diesen einzuholen. Möglicherweise entscheidet sich erst am letzten Spieltag im direkten Aufeinandertreffen der beiden Teams der Aufstieg. (TeG-)

Die übrigen Ergebnisse: BSV Neuburg/Donau - Herren II (Kreisklasse 3) 1:8, TSV Wittislingen - Herren 40 II (Bezirksklasse 2) 2:7, Herren 50 - TC Wemding (Kreisklasse 1) 1:8.

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20IMG_0346.tif
Langweid

Holzapfel verlässt die Trainerbank

ad__starterpaket@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Die schnellsten Lokalnachrichten - live,aktuell und multimedial.
Alle Online-Inhalte auf allen Endgeräten zu jeder Zeit, mtl. kündbar.
Damit sind Sie daheim und im Büro immer auf dem Laufenden.

Zum Web & Mobil Starterpaket