Newsticker

Mit Ausnahme der Kanaren: Spanien ist nun Risikogebiet

Fußball

22.06.2020

Ligapokal in Bezirksligen

Verband schafft neuen Wettbewerb

Die Arbeitsgruppe „Bezirksspielklasse Herren“ des Bayerischen Fußball-Verbands (BFV) hat sich noch einmal mit der weiteren Gestaltung der aufgrund der Corona-Pandemie unterbrochenen Spielzeit auseinandergesetzt, die voraussichtlich ab dem 1. September fortgesetzt werden soll.

Die Empfehlung dieser Arbeitsgruppe sieht analog zur Regional-, Bayern- und Landesliga – pro Bezirksliga einen zusätzlichen Ligapokal-Wettbewerb mit Vor-, Zwischen- und Finalrunde vor (flexible Gestaltung je nach Pandemie-Verlauf möglich), der während der spielfreien Zeiten des Ligaspielbetriebs ausgetragen wird und für die Vereine zusätzliche sportliche Anreize bieten soll.

In jedem Bezirk spielen die jeweiligen Ligapokal-Sieger zudem einen Bezirkssieger aus, der im Anschluss mit den sechs weiteren Bezirkssiegern in einer Relegationsrunde um insgesamt fünf direkte Aufstiegsplätze in die Landesliga kämpft.

Auf die Ergebnisse der regulären Saison hat der Zusatzwettbewerb keinen Einfluss. Sollte eine Mannschaft, die bereits über die Liga den Sprung in die Landesliga erreicht hat, über den Ligapokal den Aufstieg schaffen, greift ein Nachrücker-Prinzip. (pm)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren