Newsticker
EU-Behörde EMA gibt grünes Licht für Corona-Pille von Pfizer
  1. Startseite
  2. Augsburg Land
  3. Lokalsport
  4. Meitingen: Doppelte Premiere, doppelter Genuss

Meitingen
09.01.2020

Doppelte Premiere, doppelter Genuss

Fabian Wolf wird in Günzburg sowohl als Spieler des TSV Meitingen als auch als Trainer der Frauen des SC Biberbach vertreten sein.
2 Bilder
Fabian Wolf wird in Günzburg sowohl als Spieler des TSV Meitingen als auch als Trainer der Frauen des SC Biberbach vertreten sein.
Foto: Walter Brugger

Die Frauen des SSV Anhausen und des SC Biberbach sind zum ersten Mal bei der schwäbischen Endrunde vertreten. Fabian Wolf ist als Trainer und Spieler im Einsatz

In den letzten 14 Jahren mussten auf dem Siegerpokal für den schwäbischen Hallenfußballmeister der Frauen nur zwei Namen eingraviert werden: acht Mal der TSV Schwaben Augsburg, sechs Mal der FC Memmingen. 2020 wird ein anderer Name auf der Trophäe stehen. Beim FC Memmingen gibt es keine Frauenmannschaft mehr, der Topfavorit Schwaben Augsburg ist in der Vorrunde sensationell gegen den SC Biberbach ausgeschieden. So repräsentieren am Samstag, 11. Januar, die beiden Landvereine SC Biberbach und SSV Anhausen die Region Augsburg bei der Endrunde zur schwäbischen Meisterschaft in Günzburg. Für beide ist es eine Premiere.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.