Frauenfußball

20.11.2013

Mit Niederlage in die Winterpause

Bei der 0:2-Niederlage gegen den SV Wattenweiler kamen Sonja Ludwig (rechts) und ihre Kameradinnen vom CSC Batzenhofen meist einen Schritt zu spät.
Bild: A. Lode

CSC Batzenhofen-Hirblingen verliert gegen Wattenweiler unglücklich 0:2. SSV Anhausen feiert die Herbstmeisterschaft in der Kreisliga

Landkreis Augsburg Mit einer 0:2-Niederlage gegen den SV Wattenweiler verabschiedeten sich die Fußball-Frauen des CSC Batzenhofen-Hirblingen in die Winterpause der Bezirksoberliga. Der SSV Anhausen sicherte sich die Herbstmeisterschaft in der Kreisliga Augsburg.

Bezirksoberliga

CSC Batzenhofen-Hirblingen – SVWattenweiler 0:2 (0:1). Aufgrund krankheitsbedingter Absagen musste die Heimelf erneut stark ersatzgeschwächt antreten. So kam es zu einigen Umstellungen durch das Trainerduo Fröhlich/Scheifele und man merkte den CSC-Mädels die Unsicherheit an. Nach der ersten CSC-Chance durch einen Konter über Sonja Ludwig und Julia Müller, den Anna Kohout mit einem Schuss knapp neben den Pfosten abschloss, folgte jedoch der Führungstreffer der Gäste. Ein Lattenkopfball von Anna Kohout oder ein strammer Schuss von Sonja Ludwig hätten für den Ausgleich sorgen können, doch hatte die Heimelf das Glück nicht auf ihrer Seite und ging zu fahrlässig mit ihren Chancen um. Die weiteren Angriffe der Gäste konnten durch die stark haltende Torfrau Daniela Leiroutz gestoppt werden. Nach der Pause warfen die CSC-Damen Kampf und Leidenschaft in die Waagschale. Die Gäste hatten Schwierigkeiten, sich aus der Umklammerung zu befreien, doch es gelang ein Konter zum vorentscheidenden 0:2. Die CSC-Mädels gaben sich noch nicht geschlagen und hatten durch Anna Kohout und Jacqueline Royla weitere Chancen, die von der Gästetorfrau zunichtegemacht wurden. So kam der Gast am Ende zu einem etwas glücklichen Auswärtssieg. (kajü)

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Bezirksliga Nord

FC Horgau – TSV Binswangen 3:1 (3:0). Nach einer desolaten Leistung gegen Baiershofen zeigten die Horgauerinnen diesmal ihr besseres Gesicht. Bereits in der ersten Minute schloss Elisa Wandinger nach schöner Vorarbeit von Kathrin Zimmermann zum 1:0 ab. Kathrin Zimmermann nutzte einen Abwehrfehler zum 2:0. Nach einer Ecke von Franziska Behrendt schaltete Theresa Heichele am schnellsten und markierte den 3:0-Pausenstand. In den zweiten 45 Minuten wurden die Gäste deutlich stärker und erarbeiteten sich hochkarätige Chancen, wovon sie eine zum 3:1 nutzen konnten. In der Schlussphase wurde das Spiel hektischer, doch die Defensive um Torfrau Tatjana Fritschl stand gut. (cqu)

TSV Gersthofen – SC Mönstetten 2:2 (0:1). Im Verfolgerduell wurden die Punkte geteilt. Die Gäste waren gerade in der ersten Hälfte wesentlich gedankenschneller und gingen verdient in Führung. In der zweiten Hälfte wurde das Spiel viel besser. Der Gast baute die Führung zunächst auf 0:2 aus, aber nur zwei Minuten später wurde Vanessa Straub im Strafraum von der Torhüterin gefoult und Kerstin Weidenbacher erzielte den wichtigen Anschlusstreffer. Nun passte alles bei den Gersthofer Damen und Sabrina Winter erzielte kurz vor Abpfiff den mehr als verdienten Ausgleich. Mehrere Möglichkeiten der Gäste vereitelte Torfrau Rebecca Pfister, die einen absoluten Glanztag erwischt hatte. (kw-)

Kreisliga Augsburg

SSV Anhausen – SV Ottmaring 1:0(0:0). Im letzten Spiel der Vorrunde gewannen die SSV-Frauen gegen den drittplatzierten SV Ottmaring und sicherten sich die Herbstmeisterschaft. Die zahlreichen Zuschauer sahen ein sehr faires, gutes und temporeiches Kreisligaspiel. In der 75. Minute brachte ein Freistoßtor aus gut 20 Metern Entfernung das längst fällige und verdiente 1:0. Nach diesem vielumjubelten Treffer verpassten es die Mädels von Trainer Johann „Radi“ Wenni, den Sack zuzumachen. So wäre den Gästen kurz vor dem Abpfiff beinahe noch der Ausgleich gelungen. (zer)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20Gersthofen_Handball0009.tif
Handball

Im Kellerduell abgestürzt

WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden