Newsticker
RKI meldet 8103 Neuinfektionen und 96 Tote
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Lokalsport
  4. Monatelanges Training zahlt sich aus

Jiu-Jitsu

04.01.2019

Monatelanges Training zahlt sich aus

Nach monatelangem Training meisterten zwölf Prüflinge beim TSV Steppach die Anforderungen zum nächsthöheren Gurtgrad.
Bild: TSV Steppach

Zwölf Prüflinge beim TSV Steppach meistern nächsten Gurt

Für zwölf Kampfkünstler der Jiu-Jitsu-Abteilung des TSV Steppach war es so weit: Die Gürtelprüfungen, auf die sie teils über Monate trainiert hatten, standen an. Ganze vier Stunden stellten sich sowohl die Kleinsten (ab 7 Jahren), als auch die Jugendlichen und Erwachsenen der Herausforderung. Neben Fallschule, Basisbewegungen und verschiedensten Hebel-, Wurf- oder Schlagkombinationen wurde von den Prüflingen auch ein breites theoretisches Hintergrundwissen zur Entwicklung der Kampfkunst und ihrer Anwendung unter rechtlichen Gesichtspunkten gefordert.

Alle zwölf zur Prüfung angetretenen Jiu-Jitsuka konnten unter den beiden Prüfern, dem Dôjoleiter Tobias Vandrey (4. Dan/Meistergrad Jiu-Jitsu) sowie Daniel Miller (2. Dan Jiu-Jitsu) bestehen. Neben den insgesamt sieben bestandenen Prüfungen zu weiß-gelb und vier zu gelb brillierte Simon Yildiz zum ersten höheren Schülergrad, dem Grüngurt. Seine dynamische Prüfung zeichnete sich durch hohe technische Präzision aus sowie ein fundiertes Verständnis über technische Wirkungsprinzipien.

Am Ende waren somit nicht nur die Prüflinge erleichtert, sondern auch ihre Trainer ebenso stolz auf die gezeigten Leistungen. (AL)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren