Newsticker
Corona-Inzidenz in Deutschland steigt weiter
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Lokalsport
  4. Neusäß: Wer hat im Spitzenspiel mehr Reserven?

Neusäß
13.10.2018

Wer hat im Spitzenspiel mehr Reserven?

Neusäß’ kickender Co-Trainer Frank Lehrmann ist als Abwehrchef maßgeblich daren beteiligt, das die Lohwaldkicker in zwölf Spielen erst neun Gegentreffer kassiert haben. Ob der TSV Dinkelscherben im Spitzenspiel diese Festung knacken kann?
Foto: Oliver Reiser

Tabellenführer TSV Neusäß empfängt den Zweiten TSV Dinkelscherben. Außerdem ein Verfolgerduell und ein Zitterderby

Die Fußball-Kreisliga Augsburg unterhielt in den vergangenen Wochen mit viel Spannung. Diese hält auch am bevorstehenden Spieltag weiter an. Im Mittelpunkt steht das absolute Gipfeltreffen, zu dem Spitzenreiter TSV Neusäß den Verfolger TSV Dinkelscherben erwartet, der mit einem Sieg gleichziehen könnte. Im Derby des FC Horgau und der SpVgg Westheim entscheidet sich, wer vorerst seine Fühler weiter in Richtung Spitzenquartett ausstrecken darf. Im Keller wird die Situation nicht nur für den SSV Anhausen und den TSV Zusmarshausen, die sich zu einem dritten Landkreisderby gegenüberstehen, immer unangenehmer. Angst über ihre Ämter machen sich die betroffenen Trainer aber nicht.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.