1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Lokalsport
  4. Nicht schon wieder ein Fehlstart zum Saisonauftakt

Kreisliga West

01.08.2015

Nicht schon wieder ein Fehlstart zum Saisonauftakt

Der aus der Jugend der JFG Holzwinkel ins Seniorenlager gewechselte Nico Schuster (rechts) könnte zum Saisonauftakt in der Startelf des SC Altenmünster stehen, die einen weiteren Fehlstart vermeiden will.
Bild: Andreas Lode

Seit acht Jahren ist der SC Altenmünster am ersten Spieltag ohne Sieg geblieben. Ein Rückkehrer soll mithelfen

Generalprobe verbockt (1:3 gegen TSV Welden), vier nicht zur Verfügung stehende Spieler (Tobias Scherer, Matthias Müller, Martin Brenner, Sebastian Kaifer) und eine Horrorbilanz in den vergangenen acht Jahren am ersten Spieltag – die Aussichten für den SC Altenmünster, dass er am morgigen Sonntag zum Auftakt der Fußball-Kreisliga West bei der SpVgg Ellzee Zählbares mitnehmen kann, sind nicht gerade groß.

Den letzten Sieg an einem ersten Spieltag feierte der SCA am 5. August 2007 mit einem 3:0 beim TSV Dinkelscherben, also vor acht Jahren. Das war noch zu Bezirksligazeiten. Zwei Tore erzielte damals Florian Seizmeier. Jener Spieler, der sich nach einer 15-monatigen Verletzungspause in den vergangenen Wochen wieder herangekämpft hat und morgen im Kader der Gäste steht. „Wir sind froh, dass er wieder dabei ist“, betont Oliver Osterhoff.

Neben Seizmeier bereitete dem Altenmünsterer Abteilungsleiter auch das aus der JFG Holzwinkel ins Seniorenlager gewechselte Eigengewächs Nico Schuster viel Freude. Weitere Neuzugänge im Kader des Spielertrainer-Duos Fabian Herdin/Thomas Lauter sind Torhüter Florian Späth (TSV Zusmarshausen), Patrick Schwaiger (TSV Burgau II) und Johannes Mayer (TSV Wertingen II).

Denkt Osterhoff an den letzten Vergleich gegen die SpVgg Ellzee im vergangenen April, dann ist es mit der Freude nicht weit her. Nur mit viel Dusel habe man am Ende zu Hause ein 1:1 erzielt. Die Erinnerung beim SCA an diesen Auftritt gegen den letztjährigen Tabellenelften sind allerdings nur noch eine Randnotiz. Und dennoch ein weiterer kleiner Grund, weshalb Optimismus in Sachen „Fehlstart vermeiden“ nicht angebracht ist. (AL)

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren