Newsticker
Spahn: Schnell- und Selbsttests könnten helfen, Veranstaltungen zu ermöglichen

Futsal

11.01.2019

Nicht verstecken!

U19 des TSV Dinkelscherben will bei schwäbischen Meisterschaften überraschen

Riesengroß war der Jubel, als sich die A-Junioren des TSV Dinkelscherben die Kreismeisterschaft im Futsal sicherten. Das Turnier in Friedberg wurde im Gruppenmodus ausgetragen, wobei die Lila-Weißen keine einzige Niederlage kassierten und sensationelle 13 von möglichen 15 Punkten holten.

Der Lohn: Am Sonntag, 13. Januar, darf das Team des Trainer-Trios Stefan Leutenmayr, Lukas Hörtensteiner und Michael Hafner nun zur schwäbischen Hallenmeisterschaft nach Kaufbeuren reisen, um vielleicht das Unmögliche möglich zu machen.

Als Kreisklassist geht man erneut als Außenseiter ins Rennen, trotzdem will man sich in einer Gruppe mit den Bayernligisten FC Gundelfingen und FC Memmingen sowie dem Landesligisten TSV Nördlingen keineswegs verstecken. Allein die Teilnahme sei aber schon ein sensationeller Erfolg für die jungen Nachwuchskicker und ein echtes Novum in der Vereinsgeschichte, so TSV-Jugendleiter Martin Hörtensteiner. (ilia)

Spielplan

Gruppe A:

10.36 Uhr: TSV Dinkelscherben – TSV Nördlingen

11.12 Uhr: FC Memmingen – TSV Dinkelscherben

12.24 Uhr: FC Gundelfingen – TSV Dinkelscherben

Gruppe B:

FV Illertissen, FC Stätzling, JFG Region Krumbach, TSV Ottobeuren

Die beiden Gruppenersten kommen ins Halbfinale. Die Sieger bestreiten dann das Endspiel.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren