Newsticker

Carneval in Rio fällt wegen Corona-Pandemie aus

01.06.2015

Rauchbombe sorgt für Nachspiel

Diedorf II verliert Relegation erst im Elfmeterschießen

Der TSV Diedorf hat den Aufstieg in die A-Klasse verpasst: Die Mannschaft verlor in Leitershofen das Relegationsspiel gegen Schwaben Augsburg II mit 6:7. Ein Nachspiel wird eine Fan-Aktion haben.

Nach Spielende wurde auf dem Platz eine Rauchbombe gezündet. Nachdem diese die Farbe Lila hatte, war unschwer zu erkennen, dass der Auslöser ein Anhänger von Schwaben II war – auf den Verein wird deshalb wohl eine Strafe zukommen. Sportlich hatten die Schwaben das entscheidende Quäntchen Glück. Beide Mannschaften waren gleichwertig und hatten ihre Chancen, das Spiel zu entscheiden. Spielstand nach regulärer Spielzeit war 2:2, die Tore für Diedorf erzielten Michael Neubrand und Phillip Harjung. In der Verlängerung ließen dann die Kräfte nach – so musste das Elfmeterschießen die Entscheidung bringen. Die Schwaben trafen letztlich einmal mehr, was den 7:6-Endstand bedeutete. (AL)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren