1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Lokalsport
  4. SCA-Trainer haben die Qual der Wahl

14.08.2015

SCA-Trainer haben die Qual der Wahl

Altenmünster kann aus dem Vollen schöpfen

Im Vergleich zum Endspurt in der abgelaufenen Saison hat sich die personelle Lage beim West-Kreisligisten SC Altenmünster deutlich verbessert. Vor dem morgigen Gastspiel beim SV Aislingen haben die beiden Spielertrainer Fabian Herdin und Thomas Lauter in Sachen Aufstellung sogar die Qual der Wahl. Ein Zustand, der den Konkurrenzkampf innerhalb des Kaders deutlich erhöht habe, freut sich SCA-Abteilungsleiter Oliver Osterhoff.

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher nur Abonnenten mit einem Plus+ Abo zur Verfügung.
Jetzt ab 0,99 € testen

Bei den seit Jahren heimstarken Aislingern fehlt morgen lediglich Tobias Fendt, der sich in den Urlaub verabschiedet hat. Wer den zuletzt auf der rechten Außenposition eingesetzten Allrounder ersetzen wird, ist bislang noch offen. Ins Tor zurückkehren wird jedenfalls Florian Späth. Die Nummer eins des SC Altenmünster hat seinen Urlaub mittlerweile beendet und möchte beim Auswärtsspiel auf dem Kappellenberg seinen Kasten sauber halten. (AL)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren