Newsticker

Erstmals seit neun Tagen: Italien meldet weniger als 700 Corona-Tote innerhalb von 24 Stunden
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Lokalsport
  4. Schlusslicht leuchtet in der Halle

Langweid

06.01.2020

Schlusslicht leuchtet in der Halle

Am Ende jubelte Kreisklassen-Schlusslicht VfR Foret über den Sieg beim eigenen Neujahrscup. Nach den ersten Spielen hatten alle Experten den TSV Gersthofen ganz oben auf der Rechnung. 
2 Bilder
Am Ende jubelte Kreisklassen-Schlusslicht VfR Foret über den Sieg beim eigenen Neujahrscup. Nach den ersten Spielen hatten alle Experten den TSV Gersthofen ganz oben auf der Rechnung. 
Bild: VfR Foret

Warum der VfR Foret den eigenen Neujahrscup gegen einen in Bestbesetzung angetretenen Bezirksligisten TSV Gersthofen gewinnt

40 Sekunden vor Schluss war es so weit. Nach fünf kumulierten Fouls gab es einen Zehn-Meter-Strafstoß für den VfR Foret. Der zum wiederholten Male zurückgekehrte Gökhan Basalan wuchtete das Spielgerät vehement in die Maschen. Mit 2:1 führte das Schlusslicht der Kreisklasse Nordwest gegen den Bezirksliga-Spitzenreiter TSV Gersthofen und brachte dieses Ergebnis den Rest der Spielzeit irgendwie über die Runden. „Ich habe es auch nicht verstanden. Wir waren alle völlig baff“, konnte es auch Sportdirektor Ali Sakarya nicht glauben: „Vielleicht lebt das Hallen-Gen des VfR ja doch noch?“

Jedem, der den ersten Auftritt des Nord-Bezirksligisten gesehen hatte, war klar, dass der Turniersieger an diesem Tag nur TSV Gersthofen heißen kann. Mit voller Kapelle angetreten, wurde der SV Thierhaupten beim 9:1-Sieg förmlich deklassiert. Überragend, was Baumeister, Yavuz, Wagemann & Co. da aufs Parkett zauberten. Doch es kam anders. Schon in den weiteren Gruppenspielen geriet der Motor ins Stottern. Gegen den KTSV Donauwörth, dessen Torhüter Gaetano Castiglione zum besten des Turniers gewählt wurde, reichte es nur zu einem 1:1. Zum besten Turnierspieler wurde Ahmet Karaca (TSG Hochzoll) gewählt.

Im Finale erwies sich der Kreisklassist dann als schlechter Gastgeber. Ahmet Sakarya, der mit sieben Treffern Torschützenkönig wurde, glich den Gersthofer Führungstreffer von Nico Baumeister aus, und Gökhan Basalan traf vom Zehnmeterpunkt. Der Favorit war gestürzt. Damit sicherte sich der VfR Foret den Pokal, den im letzten Jahr der KSV Trenk gewonnen hatte. Dass es einen neuen Sieger geben würde, war schon vor dem Anpfiff klar, denn der Titelverteidiger hatte in der Nacht vor dem Turnier abgesagt. So konnte eine Gruppe nur mit vier Mannschaften besetzt werden.

Schlusslicht leuchtet in der Halle

„Ich verstehe es auch nicht, dass unsere Truppe, bei der bei einigen das Trikot ziemlich spannte, gegen die austrainierten Gersthofer Modellathleten gewinnen konnten“, suchte Ali Sakarya auch am Tag danach noch nach Erklärungen für den Husarenstreich: „Vielleicht war der TSV Gersthofen mit den ehemaligen VfR-Spielern Rudi Kine und Ferkan Secgin ja auch übermotiviert?“

Egal, die Foreter Kicker konnten jedenfalls Selbstvertrauen im Kampf um den Klassenerhalt sammeln. Für den Sieger war übrigens eine Prämie in Höhe von zwei Euro für jeden Turniertreffer ausgelobt. Bei 85 Toren ergab dies 170 Euro, VfR-Vorsitzender Ayhan Korkmaz rundete spontan auf 200 Euro auf. (oli)

Ergebnisse auf einen Blick

Gruppe A

VfR Foret – TSV Herbertshofen 4:0

SV Thierhaupten – TSV Gersthofen 1:9

TKSV Donauwörth – VfR Foret 2:5

TSV Gersthofen – TSV Herbertshofen 4:2

TKSV Donauwörth – SV Thierhaupten 2:2

TSV Gersthofen – VfR Foret 1:0

TSV Herbertshofen – KTSV Donauwörth 2:2

VfR Foret – SV Thierhaupten 3:3

TKSV Donauwörth – TSV Gersthofen 1:1

SV Thierhaupten – TSV Herbertshofen 2:1

Tabelle

1. TSV Gersthofen 15:4 Tore 10 Punkte

2. VfR Foret 12:6 Tore 7 Punkte

3. SV Thierhaupten 8:15 Tore 5 Punkte

4. TKSV Donauwörth 7:10 Tore 3 Punkte

5. TSV Herbertshofen 5:12 Tore 1 Punkt

Gruppe B

Türkgücü Königsbrunn – SV Achsheim 3:2

TSG Hochzoll – TSV Täfertingen 3:1

Türkgücü Königsbrunn – TSG Hochzoll 1:5

TSV Täfertingen – SV Achsheim 1:0

SV Achsheim – TSG Hochzoll 1:4

TSV Täfertingen – Türkgücü Königsbrunn 2:0

Tabelle

1. TSG Hochzoll 12:3 Tore 9 Punkte

2. SV Täfertingen 4:3 Tore 6 Punkte

3. Türkgücü Königsbrunn 4:9 Tore 3 Punkte

4. SV Achsheim 3:8 Tore 0 Punkte

Halbfinale

TSV Gersthofen – TSV Täfertingen 3:0

VfR Foret – TSG Hochzoll 6:0

Spiel um Platz drei

TSV Täfertingen – TSG Hochzoll 0:1

Endspiel

TSV Gersthofen – VfR Foret 1:2

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren