Newsticker
Gesundheitsminister wollen Besuchseinschränkungen in Senioren- und Pflegeheimen lockern
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Lokalsport
  4. Schlusslicht sichert sich den ersten Punkt

Volleyball

16.01.2019

Schlusslicht sichert sich den ersten Punkt

Ist bei den Frauen des TSV Gersthofen nun der Knoten geplatzt?

Die junge Volleyball-Frauenmannschaft des TSV Gersthofen erzielte am ersten Spieltag der Bezirksliga im neuen Jahr ihren ersten Punktgewinn. Zwar verloren sie gegen Gastgeber Schwabmünchen mit 0:3, sicherten sich aber mit der 2:3-Niederlage gegen Donauwörth endlich ihren ersten Punkt auf dem Konto.

Zunächst stand das erste Spiel gegen den Gastgeber aus Schwabmünchen unter keinem guten Stern. Vor allem Probleme in der Annahme erschwerten den Spielaufbau, sodass die Gersthoferinnen zwar – wie schon so oft – gut mitspielten, aber den Gegner nicht wirklich unter Druck setzen konnten. Das Spiel gab das Team mit 0:3 (20:25, 17:25, 17:25) verloren.

Gegen Donauwörth zeigte die Mannschaft gleich im ersten Satz, dass sie enormen Kampfgeist besitzt. Obwohl Donauwörth von Anfang an in Führung lag, kämpfte man sich Punkt für Punkt heran und glich zum 23:23 aus. Donauwörth konnte zwar noch zwei Satzbälle abwehren, aber schließlich gelang Gersthofen der erste Satzgewinn mit 27:25. Im zweiten Satz zeigten sich die gleichen Fehler wie schon gegen Schwabmünchen. Vor allem die Annahme war der ausschlaggebende Punkt, dass man 20:25 verlor. Im dritten Satz ließ sich Gersthofen nie das Heft aus der Hand nehmen und gewann vor allem durch eine immer besser werdende Leistung im Block mit 25:20. Im vierten Satz schien eine komplett andere Mannschaft auf dem Feld zu stehen. Nichts klappte mehr und die Schützlinge von Trainerin Sabine Häubl verloren in knapp 20 Minuten mit 6:25. Nun schien das Pulver endgültig verschossen. Im Tie-Break verloren die Gersthofer mit einer immer noch guten Leistung mit 12:15 und damit das Spiel 2:3. Durch die zwei gewonnenen Sätze erkämpften sie sich ihren ersten Punkt, gibt es doch beim Volleyball im Falle eines Tie-Breaks eine Punkteteilung – zwei Punkte für den Sieger und einen Punkt für den Verlierer.

Am Samstag soll der erste Sieg eingefahren werden

Bereits am kommenden Samstag, 19. Januar, spielt das Gersthofer Team in der Mittelschule in Gersthofen. Ab 14.30 Uhr sind jeweils die dritten Garnituren aus Marktoffingen und Sonthofen zu Gast. Ist nach nach dem ersten Punktgewinn nun der Knoten geplatzt? Kann der erste Sieg eingefahren werden? (losi)

TSV Gersthofen: Arbogast, Dietz, Dosch, Gistel, Grabler, Kornek, Listle, Rohrmair, Wöster, Yenmis.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren