1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Lokalsport
  4. Schützen aus Westendorf holen wieder den ersten Platz

29.04.2008

Schützen aus Westendorf holen wieder den ersten Platz

Das Schmuttertal-Wanderpokalschießen, das seit 1968 in ununterbrochener Folge jährlich zwischen den Schützenvereinen aus Allmannshofen, Ehingen, Kühlenthal und Westendorf ausgetragen wird, fand in Westendorf statt.

Insgesamt traten 97 Schützendamen und Schützen an den vier Schießtagen an den Stand. Westendorf hatte als Gastgeber mit 33 Schützen die meisten Teilnehmer. Zwischen dem jüngsten Teilnehmer und dem ältesten Schützen lagen 53 Jahre Altersunterschied.

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher nur Abonnenten mit einem Plus+ Abo zur Verfügung.
Jetzt ab 0,99 € testen

Vorsitzender Ralf Gudat führte durch das Programm, die Preisverteilung übernahm die Vorsitzende Sylvia Blank zusammen mit Gauschützenmeister Leonhard Wöger, Bürgermeisterin Henriette Kirst-Kopp und den Jungschützinnen des Vereins. Die Schützen aus Westendorf holten zum wiederholten Male den 1. Platz mit 1389 Ringen, vor Kühlenthal (1366 Ringe), Ehingen (1333 Ringe) und Allmannshofen (1284 Ringe). Es wurde jeweils eine 15-Schuss-Serie der sieben besten Schützen eines Vereins gewertet.

In der Jugendwertung konnte sich die Jugend aus Westendorf nach sieben Jahren erstmals wieder durchsetzen und siegte mit 824 Ringen, gefolgt von den Jungschützen aus Allmannshofen (759 Ringe), Kühlenthal (677 Ringe) und Ehingen (405 Ringe).

Schützen aus Westendorf holen wieder den ersten Platz

Das beste Einzelergebnis erreichte in der Jugendklasse Sarah Jaumann aus Kühlenthal mit 141 Ringen und in der Damenklasse Natalie Hauke aus Westendorf mit 143 Ringen. Thomas Specht aus Westendorf erzielte 144 Ringe und damit das beste Einzelergebnis des Schmutterpokalsschießens. Für die besten geschossenen Blattl gab es für Einzelschützen in sieben Klassen Pokale.

Hier die Ergebnisse des Blattl-Schießens: Schülerklasse: Philipp Steppich (Allmannshofen) 92,4 Teiler; Jugendklasse: Alexander Reithmeier (Allmannshofen) 21,2 Teiler; Juniorenklasse: Josef Sauler (Kühlenthal) 17,1 Teiler; Damenklasse: Renate Jaumann (Kühlenthal) 65,0 Teiler; Schützenklasse: Ralf Gudat (Luftpistole, Westendorf) 22,7 Teiler; Altersklasse: Reinhard Müller (Kühlenthal) 43,1 Teiler; Seniorenklasse: Theo Köbinger (Ehingen) 14,3 Teiler.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren