1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Lokalsport
  4. Sechs Tore und eine schlechte Nachricht

06.03.2017

Sechs Tore und eine schlechte Nachricht

Jeweils zwei Treffer gelangen Marcel Burda und Daniel Birthelmer (von links) beim 6.1-Sieg des TSV Neusäß.
Bild: Oliver Reiser

Beim TSV Neusäßfällt ein Spieler den Rest der Saison aus

Sechs Tore erzielte der TSV Neusäß im Testspiel gegen den SV Donaumünster. Es gab aber auch eine schlechte Nachricht.

(4:0). 20 Minuten war die Partie völlig ausgeglichen, am Ende siegte der Bezirksligist gegen den Tabellenzweiten der Kreisliga Nord deutlich. Yunus Özkan startete mit einem fulminanten 20-Meter-Schuss (20.) den Torreigen für die Gastgeber. Philipp Scherer per Kopfball (25.) und Daniel Birthelmer mit einer starken Einzelleistung (30.) sorgten mit ihren Treffern für einen 3:0-Pausenvorsprung. Mit einem technischen Kabinettstückchen erhöhte Marcel Burda gleich nach der Pause auf 4:0 (47.), erneut Birthelmer markierte das 5:0 (55.). Der schönste Treffer des Tages ging auf das Konto von Burda. In seiner unnachahmlichen Art zirkelte der Mittelfeldspieler einen Freistoß aus 20 Metern genau in den Winkel zum 6:0 (65.). Das halbe Dutzend war voll, den letzten Treffer des Nachmittags schossen aber die Schützlinge von Trainer Ewald Gebauer. Islam Nuraj gelang mit dem 6:1 noch ein bisschen Ergebniskosmetik. Für den TSV Neusäß gab es allerdings auch eine negative Nachricht. Stürmer Vahidin Vojic (vier Saisontreffer) muss sich einer Meniskusoperation unterziehen und fällt für den Rest der Saison aus. (tina)

(1:2). Im letzten Vorbereitungsspiel siegte die Kehrle-Elf verdient. Valentin Jaumann brachte den TSV nach fünf Minuten in Führung. Wachovski glich postwendend aus. Andreas Belak sorgte nach schöner Vorarbeit von Manuel Rosam für den Pausenstand. Max Görens erzielte mit einer Bogenlampe aus gut 20 Metern den verdienten Endstand. (AE)

(1:1). Im zweiten Vorbereitungsspiel war Ellgau spielbestimmend, musste aber nach einem Abwehrfehler das 0:1 durch Patrick Schmidtke hinnehmen. Es dauerte bis zur 20. Minute, ehe Markus Liepert zum 1:1 traf. In der zweiten Hälfte konnten Muhammad Aldery (58.) und Tobias Rieß (73.) auf 3:1 stellen. (arde)

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20IMG_6025.tif
Kreisklasse Nordwest

Der hohe Einsatz fordert seine Opfer

ad__starterpaket@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Die schnellsten Lokalnachrichten - live,aktuell und multimedial.
Alle Online-Inhalte auf allen Endgeräten zu jeder Zeit, mtl. kündbar.
Damit sind Sie daheim und im Büro immer auf dem Laufenden.

Zum Web & Mobil Starterpaket