Newsticker
Kanzlerin Merkel stellt sich hinter Armin Laschets Vorstoß für einen "Brücken-Lockdown"
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Lokalsport
  4. Sportliche Ertüchtigung auch in Corona-Zeiten

Leichtathletik

28.11.2020

Sportliche Ertüchtigung auch in Corona-Zeiten

Wegen der Corona-Bestimmungen gab es diesmal keine große gemeinsame Übergabe der Abzeichen, dafür nahmen die beiden Prüfer Engelbert Kohler und Michael Wagner (unten und oben rechts) die Ehrung bei den beteiligten Vorstandsmitgliedern Sabine Huber, Ludwig Furnier und Carina Wagner (von unten links) vor.  
Foto: Kohler

56 Sportabzeichen werden bei der SpVgg Auerbach/Streitheim errungen

Lange Zeit sah es so aus, dass heuer wegen Corona keine Abnahme für das Deutsche Sportabzeichen auf der Sportanlage Rothtal durchgeführt werden kann. Doch ein kurzes Zeitfenster von knapp zwei Monaten im August und September nutzten die beiden Prüfer der SpVgg Auerbach/Streitheim, Engelbert Kohler und Michael Wagner, um Sportbegeisterten doch noch die Chance zur körperlichen Ertüchtigung zu geben.

Zu aller Überraschung kamen trotz der Schwierigkeiten 56 Personen, davon 19 das erste Mal, um das Abzeichen zu erwerben. Unter ihnen das Trio Ulf Gnauert, Gerhard Heinrich und Barbara Wolf aus Stadtbergen, die zusammen um die 240 Lebensjahre vorweisen können.

Teilnehmerstärkste Familie waren Diana, Annalena, Lisa und Jennifer Kleinheinz aus Auerbach. Eine Ehrung mit Zahl für abgelegte Prüfungen bekamen diesmal Herbert Wagner (15) aus Diedorf sowie Isi Auerbach aus Horgau und Klaus Öhler aus Welden für zehnmalige Teilnahme. Auch der Vorsitzende der SpVgg Auerbach/Streitheim, Ludwig Furnier, ging mit bestem Beispiel voran und absolvierte die Übungen mit Bravour. (koh)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren