Newsticker

Bundesregierung erklärt fast ganz Österreich und Italien zu Risikogebieten
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Lokalsport
  4. TSV Welden stellt erneut ein Quartett

13.05.2015

TSV Welden stellt erneut ein Quartett

Stefan Maier

Stefan Maier mit fünf Treffern in der FuPa-Elf der Woche

Die FuPa-Elf der Woche ist ausgewertet. Nicht nur in den Spitzenligen hat das Zusammenspiel zwischen Vereinsverwaltern, die mindestens 70 Prozent der Spieltagsaufstellungen in ihren Ligen eingetragen haben, und den FuPa-Besuchern, die zehn oder mehr Stimmen pro Team abgegeben haben, bestens geklappt. Wenn diese beiden Voraussetzungen erfüllt sind, errechnet sich nämlich automatisch eine FuPa-Elf der Woche. Dies ist an diesem Wochenende sogar in der A-Klasse Nordwest der Reserven der Fall gewesen.

Stammgast ist die Kreisklasse Nordwest. Zum zweiten Mal hintereinander stellt hier der TSV Welden die Maximalzahl von Spielern: Neben dem fünffachen Torschützen Stefan Maier, dem in der gestrigen Berichterstattung leider ein Treffer unterschlagen wurde, stehen auch Manuel Huber, Marco Montazem und Alexander Griechbaum in der Elf der Woche. Komplettiert wird die Spieltagsauswahl von Dominik Bröll und Konstantin Kühnel vom Meister TSV Leitershofen sowie Vierfach-Torschütze Simon Weschta, David Lörcher (beide SSV Neumünster), Christian Amberger (SpVgg Auerbach), Dominik Schubert (TSV Fischach) und Rene Pietrek (TSV Täfertingen). In der Kreisklasse West 2 hat es Florian Kempter vom SV Grün-Weiß Baiershofen geschafft.

Der VfR Foret ist auf dem besten Weg, sich in der Kreisliga Augsburg den Meistertitel zu sichern. Die Spitzenposition in der aktuellen FuPa-Elf der Woche hat Foret schon mal, denn mit Fatih Korkmaz, Eugen Kunz und Tamer Erisci stehen drei Akteure in der Spieltagsauswahl. Mit dabei sind auch Dreifach-Torschütze Roland Horvath (SSV Margertshausen) und Philip Egle (FC Horgau).

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Nicht nur Sieger können gewählt werden. Mit Benedikt Schrettle, Tobias Schmidbaur und Thomas Schwegler stellt der SV Thierhaupten trotz der Nullnummer in Rehling ein Trio in der Kreisliga Ost.

In der A-Klasse Nordwest gibt der SV Stettenhofen den Ton an. Savas Kocak, Dominik Specht und André Jäschke belegen gleich drei Plätze in der Elf der Woche. Weiter sind am Start: Mathias Hammer, Peter Reißner (VfL Westendorf), Alexander Dürr, Benjamin Vogl (SV Gablingen), Fabian Köstler (SpVgg Deuringen), Florian Kamissek (TSV Lützelburg) und Dominik Paar (TSV Zusmarshausen II). In der A-Klasse Augsburg Mitte stehen Clemens Späth und Onur Yeniocak vom TSV Neusäß II.

In der Bezirksliga Nord sind mit Denis Buja, dem Schlüsselspieler des frischgebackenen Meisters TSV Meitingen, und Daniel Laubmeier, dem Antreiber des TSV Zusmarshausen, zwei Kicker aus dem Augsburger Land vertreten. (oli)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren