Newsticker
Bundesnetzagentur-Chef warnt vor dramatischer Gaspreis-Erhöhung
  1. Startseite
  2. Augsburg Land
  3. Lokalsport
  4. Tischtennis: Kopf hoch nach der Klatsche

Tischtennis
03.11.2017

Kopf hoch nach der Klatsche

Nach ihrer Knieverletzung wieder mit dabei: Marina Heinrich.
Foto: Merk

Langweids Damen machen in der Regionalliga ein 1:8 schnell wieder wett

Den Klassenerhalt hat Marina Heinrich, Mannschaftsführerin der Langweider Zweiten, nach dem Aufstieg in die Tischtennis-Regionalliga als Saisonziel ausgegeben. Dass dies realistisch ist, zeigt der 8:4-Sieg gegen den TTC Birkland. Diesem vorausgegangen war eine deutliche 1:8-Niederlage gegen die SG Motor Wilsdruff, die den Abstand des Neulings zu den Spitzenteams der Liga aufzeigt. Auch Mannschaftsführerin Barbara Seiler hat mit ihren Spielerinnen in der Bayernliga den Klassenerhalt als Saisonziel. Der 8:1-Sieg gegen Kolbermoor III brachte sie einen Schritt weiter. Übermütig macht der hohe Sieg das TTCL-Team jedoch nicht, kam doch die Dritte des Erstligisten stark ersatzgeschwächt.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.