1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Lokalsport
  4. Titelverteidigung bedeutet das Triple

Neusäß

21.07.2019

Titelverteidigung bedeutet das Triple

Trainer Tomas Kohoutek konnte mit dem SV Ottmarshausen zum zweiten Mal in Folge die Neusässer Stadtmeisterschaft bejubeln.
Bild: Karin Tautz

Nach zwei Meisterschaften gewinnt der SV Ottmarshausen auch die Stadtmeisterschaft

Eigentlich wollte der TSV Täfertingen nach dem Sieg im Totopokal des Kreises Augsburg und der Meisterschaft in der Kreisklasse Nordwest bei der Neusässer Stadtmeisterschaft das Triple perfekt machen – doch dieses Kunststück ist nun dem SV Ottmarshausen gelungen. Nach den beiden Meisterschaften in der A-Klasse Nordwest und der B-Klasse West verteidigte der Kreisklassen-Aufsteiger seinen Titel.

Nachdem man mit zwei Unentschieden gegen die SpVgg Westheim (1:1 und den TSV Steppach (0:0) als Gruppenzweiter das Halbfinale erreicht hatte, räumte man dort den enttäuschenden Gastgeber TSV Täfertingen mit 3:0 aus dem Weg. Der Kreisliga-Aufsteiger legte einen fast blamablen Auftritt hin und scheint ohne Torjäger Marco Villani (TSV Schwabmünchen) und Kapitän Florian van der Werf (TSV Rehling) einer schweren Saison entgegen zu gehen. Zudem fehlte der sonst so sicheren Abwehr ohne den verletzten Torhüter Marko Simic die Orientierung. Erst in letzte Sekunde rettete man sich ins Halbfinale durch ein Elfmeterschießen gegen den Hainhofener SV (4:3). Der „kleine HSV“ war die Überraschungsmannschaft des Tages, war dann aber mit seinen Kräften am Ende. Im Endspiel besiegten die Schützlinge von Tomas Kohoutek und Meinrad Horak den B-Klassisten durch Treffer von Marius Hackl, Danijel Milicevic und Tim Girner mit 3:0.

Die SpVgg Westheim musste sich nach einem 2:1-Sieg gegen den künftigen Liga-Konkurrenten Täfertingen mit Rang drei zufrieden geben. Marco Spengler und Noah Waschkut trafen für die SpVgg, Antonio Cuevas für den TSV. Einen enttäuschenden Platz fünf belegte der TSV Neusäß mit einem 2:0-Erfolg gegen den TSV Steppach durch Treffer von Daniel Burda und Domenico Grieco. (kabö)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren