Newsticker
EU kauft bis zu 1,8 Milliarden weitere Biontech-Impfdosen
Turnen
31.10.2019

Zweimal zweiter Platz

Die Riegen des TSV Gersthofen. Auf dem Stufenbarren von links Angelina Sommer, Luisa Wittmann, Paula Nitsche, Sina Einmüller, Beyza Celepci. Davor Svenja Denk, Selin Yayla, Xenia Sommer, Rebecca Stucke und Sofia Fuchs (vorne).
Foto: Yvonne Andriscak

Luisa Wittmann und Svenja Denk können überzeugen

In Haunstetten starteten zwei Mannschaften des TSV Gersthofen bei den Gaumeisterschaften. Beide landeten auf dem zweiten Platz.

Am Balken und Boden der LK4 zeigte Luisa Wittmann die besten Übungen ihrer Altersklasse und insgesamt einen starken Wettkampf. In der Einzelwertung erreichte sie den hervorragenden zweiten Platz. Paula Nitsche sammelte mit der zweitbesten Barrenübung wichtige Punkte. Auch ihre Mannschaftskolleginnen Sina Einmüller, Angelina Sommer und Beyza Celepci überzeugten mit einem guten Wettkampf und wechselten sich bei der Streichwertung ab. Die Mannschaft konnte den Pokal für den zweiten Platz mit nach Hause nehmen.

Im größeren Teilnehmerfeld der etwas schwierigeren LK3 zeigte Svenja Denk einen sehr guten Wettkampf und schaffte es in der Einzelwertung ebenfalls auf einen zweiten Platz. Besonders am Sprung überzeugte die Mannschaft mit hohen Wertungen. Leider mussten sie am Balken zu oft absteigen, sodass die hohen Ausgangswerte an diesem Gerät nicht ausreichend waren, um noch mehr Punkte zu sammeln. Auch diese Mannschaft mit Selin Yayla, Sofia Fuchs, Rebecca Stucke und Xenia Sommer schaffte es auf den zweiten Platz. Gleichzeitig war der Wettkampf eine gute Vorbereitung für die anstehenden Bezirksmannschaftsmeisterschaften. (bf-)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren