Newsticker

Länder wollen an Weihnachten und Silvester Treffen von bis zu zehn Personen erlauben

Tischtennis

08.11.2017

Wieder im Soll

SpVgg Westheim hat mit Sieg in Ingolstadt das Punktekonto ausgeglichen

Knapper, als das Ergebnis von 9:4 beim MTV Ingolstadt besagt, war der zweite Auswärtssieg des Tischtennis-Bayernligisten SpVgg Westheim in Folge; denn zweimal gewannen die Westheimer Philipp Österreicher und Bernhard Lindner erst in der Verlängerung des Entscheidungssatzes, und von den drei noch ausstehenden Spielen wäre wohl nur ein Punkt zu erwarten gewesen.

Doch nach der 2:1-Führung in den Doppeln gaben die Gäste aus dem Augsburger Land die Führung nicht mehr aus der Hand. Lediglich gegen den die Nummer 1 von Ingolstadt, den Tschechen Matej Urbanek, war für Norbert Schölhorn und Lindner kein Kraut gewachsen. Ansonsten war von der SpVgg nur noch Benedikt Kapinos in einem Einzel knapp unterlegen. Alex Granovskiy und Markus Vihl (je 2) in der Mitte, Schölhorn und Lindner im vorderen Paarkreuz und der diese Saison erstmals eingesetzte Österreicher holten die erhofften Siegpunkte.

Hiermit ist am kommenden Samstag (18 Uhr) in der Turnhalle der Grundschule Westheim im Bayernliga-Landkreisderby gegen den punktgleichen TSV Schwabmünchen ein spannendes Duell auf Augenhöhe zu erwarten. (jom-)

MTV Ingolstadt – SpVgg Westheim 4:9. Urbanek/Dömel - Schölhorn/Vihl 11:6, 11:8, 13:11; Raba/Teuber - Lindner/Granovskiy 6:11, 8:11, 6:11; Frieberger/Diepold - Österreicher/Kapinos 8:11, 5:11, 11:5, 4:11; Urbanek - Lindner 11:3, 11:5, 11:7; Dömel - Schölhorn 6:11, 4:11, 4:11; Raba - Vihl 5:11, 6:11, 9:11; Frieberger - Granovskiy 8:11, 8:11, 11:4, 6:11; Diepold - Kapinos 9:11, 11:9, 11:7, 7:11, 11:5; Teuber - Österreicher 9:11, 8:11, 11:7, 11:5, 10:12; Urbanek - Schölhorn 11:8, 4:11, 11:6, 11:6; Dömel - Lindner 15:13, 8:11, 12:10, 5:11, 10:12; Raba - Granovskiy 11:5, 6:11, 10:12, 7:11; Frieberger - Vihl 9:11, 11:6, 7:11, 11:7, 4:11.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren