1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Lokalsport
  4. Zum vierten Mal in Folge Stadtmeisterin

Turnen

18.07.2019

Zum vierten Mal in Folge Stadtmeisterin

Julia Schüller

Julia Schüller verteidigt hauchdünn ihren Titel beim TSV Gersthofen

Bei den diesjährigen Stadtmeisterschaften der Turnerinnen zeigten 80 Mädchen, welche Fortschritte sie in diesem Jahr gemacht haben. Die Altersspanne reichte von knapp Dreijährigen bis zu 15-Jährigen. Julia Schüller konnte ihren Stadtmeistertitel zum dritten Mal in Folge verteidigen.

Die Starterinnen der Wettkampfgruppen sammelten mit den Pflichtübungen ihre ersten Erfahrungen, indem sie ihre Übungen vor Publikum und einem Kampfrichter zeigten. Manches Mal mussten die Trainer noch einsagen, da in der Aufregung dann doch vergessen wurde, was als nächstes kommt. Insbesondere in den jüngeren Altersklassen waren im Vergleich zum Vorjahr deutlich mehr Kinder angemeldet. Allein bei den 5- bis 6-Jährigen traten 14 Mädchen an. Abteilungsleiterin Ingrid Ziessow nahm die Siegerehrung vor. Bei den LK3-Turnerinnen gab es einen spannenden Kampf um den Stadtmeistertitel. Titelverteidigerin Julia Schüller hatte auf Grund einer Verletzung im Frühjahr eine Trainingspause einlegen müssen, sodass theoretisch für alle Mädchen die Chance bestand, neue Stadtmeisterin zu werden. Insbesondere die fünf Jahre jüngere Selin Yayla machte sich berechtigte Hoffnungen. Doch Julia Schüller konnte mit hauchdünnem Vorsprung ihren Stadtmeistertitel verteidigen. Die Siegerehrung wurde von unserer ehemaligen Turnerin und jetzigen Bundesligaturnerin Elisa Gräßler vorgenommen. (bf-)

Sieger der Wettkampfklassen: Hermine Kirchgeßner AK6, Frieda Bauerle AK7, Emma Mayr W31, Lara Reißmann W32, Paulina Wittmann W33, Elisa Hohenbichler W34, Julee Haffner W35, Alexandra Benca W12, Mona Schmidbauer W13, Juliana Benca W14, Paula Nitsche W22, Selin Yayla W23, Julia Schüller W25.

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren