Newsticker
RKI registriert 1455 Corona-Neuinfektionen – Inzidenz bei 13,2
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Lokalsport
  4. Zusmarshausen: Schlusslicht gibt Rote Laterne ab

Zusmarshausen
15.04.2019

Schlusslicht gibt Rote Laterne ab

Mathias Kastner (links) und der SSV Margertshausen konnten alle Angriffe des TSV Zusmarshausen (rechts Angelo Pallotta) abblocken und die Rote Laterne wieder abgeben.
2 Bilder
Mathias Kastner (links) und der SSV Margertshausen konnten alle Angriffe des TSV Zusmarshausen (rechts Angelo Pallotta) abblocken und die Rote Laterne wieder abgeben.
Foto: Andreas Lode

Das 2:0 im Kellerderby beim TSV Zusmarshausen katapultiert den SSV Margertshausen vier Plätze nach oben. TSV Neusäß ist wieder in der Spur

Zuletzt offenbarte der TSV Neusäß Schwächen und vor Wochenfrist kassierte man daheim gegen Horgau mit 0:2 die erste Rückrunden-Niederlage. Mit einem 1:0-Sieg beim FC Haunstetten kehrte der Spitzenreiter der Fußball-Kreisliga Augsburg wieder in die Erfolgsspur zurück. Im Kellerderby gelang diesmal dem SSV Margertshausen ein Befreiungsschlag. Mit 2:0 setzte sich das Schlusslicht beim TSV Zusmarshausen durch. Im ersten Heimspiel nach der Winterpause gelang dem TSV Dinkelscherben ein verdienter 3:1-Sieg gegen den TSV Leitershofen, der aufgrund der Chancenverteilung deutlicher hätte ausfallen müssen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.