Newsticker
Erster Prozess: 21-jähriger Russe wegen Kriegsverbrechen zu lebenslanger Haft verurteilt
  1. Startseite
  2. Augsburg Land
  3. Lokalsport
  4. Fußball-Nachlese: In Altenmünster schrillen die Alarmglocken

Fußball-Nachlese
10.05.2022

In Altenmünster schrillen die Alarmglocken

Fassunglos zeigte sich Altenmünsters Abteilungsleiter Oliver Osterhoff angesichts des zweiten Derby-Debakels und des Rücktritts von Trainer Peter Ferme.
3 Bilder
Fassunglos zeigte sich Altenmünsters Abteilungsleiter Oliver Osterhoff angesichts des zweiten Derby-Debakels und des Rücktritts von Trainer Peter Ferme.
Foto: Karin Tautz

Plus Der Bezirksligist muss sich einen neuen Trainer suchen und prüft gerade Optionen. Trotz über 100 Saisontoren muss der TSV Dinkelscherben wohl in die Relegation. Der Gegner steht schon fest.

Endgültig unter Dach und Fach gebracht hat der TSV Gersthofen am Freitagabend den Klassenerhalt. Mit einem 2:0-Sieg gegen den 1. FC Garmisch-Partenkirchen kann Trainer Gerhard Hildmann nun sicher für eine weitere Landesliga-Saison planen. „Für uns ist ein Traum in Erfüllung gegangen, das haben uns als Aufsteiger die wenigsten zugetraut.“ Besonders stolz auf seine Mannschaft ist Hildmann, weil diese sich vom harten Garmischer Spiel nicht haben beeinflussen lassen. „Ich muss dem Team gratulieren. Die Gegner sind nur auf die Knochen gegangen, wir ließen uns davon aber nicht provozieren.“ Trotz der Feierstimmung wollen die Gersthofer aber auch in den verbleibenden Spielen noch alles geben. Nächste Woche trifft man auf Tabellenführer TSV Nördlingen, der mit einem Sieg die Meisterschaft perfekt machen können. „Wir fahren nicht zum gratulieren dort hin“, verspricht Hildmann.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.