Newsticker
Russland besetzt offenbar Stadt Sjewjerodonezk vollständig
  1. Startseite
  2. Augsburg Land
  3. Lokalsport
  4. Kreisliga Augsburg: Im Kellerduell gehen Emersacker die Körner aus

Kreisliga Augsburg
16.05.2022

Im Kellerduell gehen Emersacker die Körner aus

Matthias Zirngibl und Simon Ohnheiser (von links) konnten die 0:2-Heimniederlage des FC Emersacker im Kellerduell gegen den Mitabsteiger FC Haunstetten nicht verhindern.
Foto: Oliver Reiser

Plus FC Emersacker verliert auch gegen Mitabsteiger FC Haunstetten. TSV Dinkelscherben mit weiterem Kantersieg. Zwei Rote Karten für den SSV Anhausen.

Eine Entscheidung ist am vorletzten Spieltag in der Fußball-Kreisliga gefallen. Neben dem ersten Absteiger FC Emersacker ist trotz eines 2:0-Sieges im Kellerduell auch der FC Haunstetten abgestiegen. Klar ist hingegen der Klassenerhalt des TSV Schwabmünchen II, der sich mit drei Spielern aus dem Bayernligakader den dafür notwendigen 3:0-Sieg gegen die SpVgg Westheim holte. In die Verlängerung muss der TSV Königsbrunn, der Tabellenführer Kissinger SC beim 1:0 alles abverlangte. Dinkelscherben half auch der nächste Kantersieg (7:2 gegen den FC Königsbrunn) nicht wirklich weiter. Der TSV Zusmarshausen besiegte den TSV Neusäß mit 3:2. Zwei Rote Karten gab es für den SSV Anhausen bei der 3:4-Niederlage in Lagerlechfeld.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.