Newsticker
Prorussische Separatisten besetzen mehrere Ortschaften in Donezk
  1. Startseite
  2. Augsburg Land
  3. Lokalsport
  4. Leichtathletik: Erfolge können jetzt unter Dach und Fach gebracht werden

Leichtathletik
05.07.2022

Erfolge können jetzt unter Dach und Fach gebracht werden

Die Mehrkampfmeister aus dem Labo-Gebiet: hinten v.l.n.r.: Sebastian Storm, Moritz Wurm, Magdalena Niederhofer vordere Reihe Simon Stiastny, Moritz Kunert, Julian Lachenmay, Katharina Burghart (alle SpVgg Auerbach), Marie Kristin Werner (LG Reischenau-Zusamtal) und Johannes Ortner (TSV Meitingen).
Foto: x

Plus Bei den mittel- und nordschwäbischen Mehrkampfmeisterschaften der Leichtathleten steht erstmals eine Tribünenüberdachung zur Verfügung.

Seit 46 Jahren veranstaltet und organisiert Johann Kohler als Leichtathletikabteilungsleiter der SpVgg Auerbach/Streitheim Leichtathletikmeisterschaften und Veranstaltungen und jedes Mal hatte er die letzten Tage vor dem Termin Bauschmerzen. Wie wird wohl das Wetter? Müssen bei Regenwetter die Athleten frierend und durchnässt während der Wettkämpfe auf der Tribüne verbringen? Jetzt kann er sorgenfrei den Veranstaltungen entgegenblicken, denn das Rothtalstadion in Horgau hat neuerdings eine nahezu fertige Tribünenüberdachung.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.