Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Einwilligung: Durch das Klicken des "Akzeptieren und weiter"-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für die beschriebenen Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO durch uns und unsere bis zu 220 Partner zu. Darüber hinaus nehmen Sie Kenntnis davon, dass mit ihrer Einwilligung ihre Daten auch in Staaten außerhalb der EU mit einem niedrigeren Datenschutz-Niveau verarbeitet werden können.

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke: Personalisierte Werbung mit Profilbildung, externe Inhalte anzeigen, Optimierung des Angebots (Nutzungsanalyse, Marktforschung, A/B-Testing, Inhaltsempfehlungen), technisch erforderliche Cookies oder vergleichbare Technologien. Die Verarbeitungszwecke für unsere Partner sind insbesondere:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

  1. Startseite
  2. Augsburg Land
  3. Immer wieder Stau auf A8, B2 & B17: Woher kommt die Überlastung?

Landkreis Augsburg
26.10.2023

Immer wieder Stau auf A8, B2 und B17: Das tägliche Kreuz mit dem Westkreuz

Das Westkreuz - das ist die Verbindung von A8, B2 und B17 - ist überlastet. Woran liegt das?
Foto: Marcus Merk

Plus Der Verkehrsknoten von A8, B2 und B17 bei Gersthofen ist seit Wochen überlastet. Warum? Bei der Suche nach Gründen gibt es einen Appell und einen Hoffnungsschimmer.

Seit Wochen brauchen Autofahrer auf der B2 viel Geduld: Am Morgen und am Nachmittag staut es sich bei Gersthofen. Das Westkreuz - das ist die Verbindung von A8, B2 und B17 - ist überlastet. Ein Grund dafür könnte eine Baustelle sein.

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um die Datawrapper-Grafik anzuzeigen

Hier kann mit Ihrer Einwilligung ein externer Inhalt angezeigt werden, der den redaktionellen Text ergänzt. Indem Sie den Inhalt über „Akzeptieren und anzeigen“ aktivieren, kann die Datawrapper GmbH Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten. Die Einwilligung kann jederzeit von Ihnen über den Schieberegler wieder entzogen werden. Datenschutzerklärung

Baustelle zwischen Gersthofen und Flughafen Augsburg

Seit Mitte September wird die Staatsstraße 2381 zwischen Gersthofen und Flughafen Augsburg saniert. Die Strecke wird auf einer Länge von 2,3 Kilometern ebenso wie der begleitende Rad- und Gehweg und in der Fortsetzung entlang der Staatsstraße 2035 zwischen der Flughafenkreuzung und der Autobahn erneuert. Während der gesamten Bauzeit ist die Staatsstraße 2381 voll gesperrt. Die Umleitung reicht weit: Der Durchgangsverkehr wird in beide Fahrtrichtungen über Gersthofen, Langweid, Rehling und Mühlhausen über die B2, die Kreisstraße AIC 9 sowie die Staatsstraße 2381 umgeleitet. "Man merkt es am Westkreuz massiv", sagt Gerhard Miehle von der Polizeiinspektion Gersthofen. Ob der Umleitungsverkehr auch für die täglichen Staus verantwortlich ist? Christof Geiger vom Staatlichen Bauamt in Augsburg drückt es nach Rücksprache mit Kollegen so aus: "Die Baustelle könnte die aktuelle Situation verschärfen." Der Experte sieht den Knackpunkt an einer anderen Stelle.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

24.10.2023

Immer mehr Kraftfahrzeuge, das ist das Problem!

24.10.2023

Abstand Abstand Abstand... das ist das eigentliche Problem. Es wird von A-Ost her kommend in der Schleife viel zu schnell noch gefahren, bis zur Einfädelung auf die B2 wird stramm durchgezogen, die nötigen Abstände nicht mal annähernd eingehalten. Die Folge ist, dass Fahrer von der B2 auf die AB keine Chance haben auf die Abbiegespur zur AB Richtung München zu kommen, weil keine Lücken vorhanden sind und dann teils sogar zum Stehen kommen. Dazu das weitere Problem, dass immer mehr Autofahrer offensichtlich das Prinzip einer durchgezogenen Linie nicht verstehen und rausziehen anstatt langsam weiter zu fahren.

Das AB-Kreuz West ist aber letztlich nur eine Versinnbildlichung und erklärt auf anschauliche Weise warum die hiesgen und umliegenden Zulassungsbezirke alle in der (teuersten) Regionalklasse 12 sind. Danke dafür übrigens!

24.10.2023

Aber das Ende ist ja erst der Anfang: Gersthofen hat gerade entschieden, die Durchfahrr genau dieser Staatsstrasse dauerhaft zu schließen, wenn die Innenstadt umgebaut wird- jedenfalls in der Hauptverkehrsrichtung von Ost nach West. Wenn das also eine Mit- Ursache für die Probleme an der Autobahnausfahrt ist, kann man sich hier auf einen dauerhaften Zustand einstellen.